8 sinnvolle Dinge, die man mit Bier machen kann!

Bier soll Studien zufolge das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer und weitere Erkrankungen deutlich senken. Ein bis zwei Gläser haben den Erhebungen zufolge gesundheitsfördernde Wirkung. Doch Bier ist auch noch anderwertig vielfältig einsetzbar.

1. Schlafhilfe

Probieren Sie es aus: Wenn Sie Probleme beim Einschlafen haben, sollten Sie Ihre Bettwäsche mit Bier waschen. Hopfen hat eine nachweisliche sedative Wirkung, die beim Einatmen schneller ins Träumeland befördert.

2. Fleischmarinade

Wenn Sie angebratenes Fleisch mit Bier ablöschen, geben Sie ihm eine hervorragende Note. Noch besser: Wer sein Grillfleisch in Bier mariniert, reduziert krebserregende Substanzen in der Kohle.

3. Holzerneuerung

Wenn Sie noch ein paar Schlücke abgestandenes Bier in den Flaschen von der letzten Party übrig haben, sollten Sie sie zum Polieren von Holzmöbeln nutzen. Befeuchten Sie ein Mikrofasertuch damit und reiben Sie es sanft auf die Flächen. Ihre Möbel werden im neuen Glanz und neuer Farbe erstrahlen.

4. Verjüngungskur

Die im Bier enthaltenen Inhaltsstoffe sind hautfreundlich und wirken verjüngend. Die Antioxidantien machen die Haut weicher und spenden Feuchtigkeit. Lassen Sie sich ab und an ein Bierbad ein.

5. Metallreiniger

Ob verkrustete Pfannen oder glanzloser Goldschmuck – mit Bier ist wieder alles wie neu. Legen Sie Ihren Schmuck in etwas Gerstensaft und reinigen Sie es anschließend mit einem Mikrofasertuch. Die Säure im Getränk löst auch Verkrustungen und Verunreinigungen auf Töpfen und Pfannen. Abgestandene Bierreste reichen dafür ...

6. Haarsträhnchen

Haare wie von der Sonne geküsst? Das ist mit Bier möglich! Durchnässen Sie Ihre Haare mit Bier und legen Sie sich in die Sonne. Ihre Mähne wird nicht nur leicht aufgehellt, sondern erhält auch mehr Glanz.

7. Bier-Yoga

Bier-Yoga hat in diesem Jahr einen unglaublichen Boom erlebt, denn die Fitnessübungen in Kombination mit dem Hopfentee stärkt nicht nur Körper und Geist, sondern auch die Leber.

8. Schädling-Stopp

Hobbygärtner hassen Nacktschnecken und andere Schädlinge. Diese können Sie einfach bekämpfen, indem Sie das Braugetränk in eine Schüssel oder ein Glas geben, um sie so anzulocken und zu bekämpfen.

Autor: Andreea Iosa, 02.08.2017