ÖSTERREICHISCHER KÜNSTLER IM STEILFLUG!

Der ART-Innsbruck-Kunstpreis 2021 wurde heuer an den Österreicher Jürgen Norbert Fux verliehen. Der Ausnahme- Künstler erhielt den ersten Platz für Werke seiner aktuellen „Studie Kirche 2020 / 2021“. Weiters wurde er als bester Künstler der ART Madrid 2021 ausgezeichnet und als bester Internationaler Künstler der Messe.
Autor: Violeta Danicic, 06.12.2021 um 10:49 Uhr

Über die Grenzen hinaus.

Der in Salzburg geborene und international renommierte Kunstschaffende ist vor allem für seine extravaganten Foto Objekte bekannt. In sechs Galerien weltweit in Deutschland, Israel, Italien, Spanien, USA und Österreich ist der Meister seiner Kunst vertreten. Kunstsammler haben schon längst sein Potential erkannt und reißen sich um die Originalbilder! Da Jürgen Norbert Fux nur etwa 30 Originalbilder im Jahr macht, ist sein Sonderdruck mit neun Exemplare pro Motiv auch bereits Kult und sammelwürdig.

Kunstwerk von Jürgen Norbert Fux

Liebling der Kenner.

Die Bilder, die in Anif und Tel Aviv entstehen, wurden unteranderem bereits in Peking, Madrid, Abu Dhabi, New York, Miami, St. Gallen, Hongkong, Saint- Tropez und Straßbourg gezeigt. Im Zentrum seiner Werke stehen Portraitfotografien, die auf Glas- und Kunststoffträger, aber auch auf Tierhäuten und Fellen gedruckt werden.

 

Werke für die Ewigkeit.

Neben seinen Techniken ist Jürgen Norbert Fux vor allem für die Wertbeständigkeit seiner Bilder bekannt, die dennoch leistbar sind. Neben dem jeweils einzigen Originalbild , werden in einer Auflage von neun Bildern pro Zyklus das Motiv auch als Kunstdruck angeboten, die derzeit noch erschwinglich sind. Sein unverkennbarer Stil hat Jürgen Norbert Fux zu dem begehrten internationalen Künstler gemacht, der er heute ist. Jedes seiner Werke ist mit einem speziellen Barcode gekennzeichnet, der die Einzigartigkeit der Bilder des Künstlers kennzeichnet.