Wandern für den guten Zweck

Raus an die Luft, hinauf in die Natur: Wirtschaftskapitäne, Politiker. Sportler und Diplomaten eroberten am 24. und 25. September die Bergwelt und sammelten für das Netzwerk „Tirol hilft“. Bei der mittlerweile 11. Wanderung – diesmal im schönen Zillertal – waren auf Einladung von cafe+co 280 Teilnehmer mit von der Partie.

 

Bevor die Wanderschuhe ausgepackt wurden, öffneten die Bergfreunde beim gemütlichen Zusammensein, musikalisch empfangen von der Bundesmusikkapelle Fügen, ihre Herzen und Brieftaschen. Die gesammelten Gelder wandern wieder in das von Tiroler Landeshauptmann Günther Platter gegründete Netzwerk.

Bergfreunde tauschen sich aus

Bei der Wanderung über Fügen, Geolsalm und Spieljoch tauschten sich die Teilnehmer in vielen Gesprächen aus. Dabei ein großes Thema: der Arbeitskräftemangel und wie dieser bewältigt werden könnte. Manche erbaten dafür bei der abschließenden Bergmesse den Segen von oben. Nach einer kulinarischen Stärkung ging es wieder runter ins Tal.

Hilfe für Bedürftige

„Ich bedanke mich für die Unterstützung, die wir jedes Jahr durch die Wirtschaftswanderung und ihre Teilnehmer erfahren“, so Landeshauptmann Platter. Die finale Spendensumme, mit der bedürftige Tiroler Familien unterstützt werden, werde im Rahmen der Scheckübergabe im Dezember bekanntgegeben.

Fritz Kaltenegger (café+co International-Geschäftsführer), Herbert Rieser (Organisator und Gründer der Wirtschaftswanderun) wanderten mit:  Bundesministerin Klaudia Tanner (mit Mann Martin Tanner), Bundesratspräsident Peter Raggl, LH-Stellvertreter Josef Geisler,  Landesrat Toni Mattle, Nationalrätin Carmen Jeitler-Cincelli, Nationalrat Hermann Gahr, Fügens Bürgermeister Dominik Mainusch, Fügenbergs Bürgermeister Josef Fankhauser sowie WKO-Vizepräsidentin Martha Schultz und Heinz Schultz von der Schultz Gruppe. Bergfest zeigten sich auch: WK-Schwaz-Obfrau Martina Entner, Ernst Erlebach (Obmann der Erste Ferienregion im Zillertal), Herbert Peer (Koordinator des „Netzwerks Tirol hilft“), ÖAMTC-Verbandsdirektor Oliver Schmerold, Billa-Vorstandssprecher Robert Nagele, DREI-CEO Rudolf Schrefl, ÖBAG-Vorstand Christine Catasta, Verbund Energie4Business-Geschäftsführer Martin Wagner, druck.at-Vorstand Andreas Mößner, ABB-Aufsichtsrat und ehemaliger Vorstandsvorsitzender Franz Chalupezky, Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher, Modine Europe-Managing Director Danijel Aleksic, Zgonc-Geschäftsführer Josef Huscava, Society-Herausgeberin Gertrud Tauchhammer, Zillertal Tourismus-GF Beate Kassner, DAKA-Geschäftsführer Matthias Zitterbart, die ehemaligen Sportler/-innen Alexandra Meissnitzer, Christian Mayer und Katharina Gutensohn, Schispringerin Eva Pinkelig, ÖWD-Geschäftsführer Alexander Kiss, Brau Union-Head of Corporate Business Development Alexander Kinzl, BWT Holding-COO Manuel Harnischmacher, Naber Kaffee-CEO Marco Salvatori, WISAG Gebäudetechnik-Geschäftsführer Werner Moldaschl, Geschäftsführender Gesellschafter der Unterberger Gruppe Gerald Unterberger, RHI Magnesita AG-Senior Communications Manager Europe Susanne Moser-Guntschnig, Fitness-Coach der Stars Gernot Schweitzer, Club Cuvee-Gründer Ralph Vallon, Tirol Werbung-CEO Florian Phleps, JTI Austria-Director Ralf-Wolfgang Lothert, Kelly´s-CEO Markus Marek, Rabmer Gruppe-CEO Ulrike Rabmer-Koller, Bundesweinkönigin Diana Müller und Narzissenkönigin Petra Ladreiter.

Autor: Rudolf Grüner, 28.09.2021