Szenelokal bekommt seine erste Haube

Die Spelunke am Donaukanal wurde von einem Restaurantführer ausgezeichnet. In der Vorweihnachtszeit lockt zusätzlich die Punsch-Bar.
Autor: Rudolf Grüner, 23.11.2022 um 14:17 Uhr

Die Spelunke in der Leopoldstadt feiert ihren ersten Eintrag bei Gault-Millau. Küchenchef Ralph Kampf freut sich über die Auszeichnung. „Diese Haube zeigt, dass wir mit unserer Mischung aus heimischer und mediterran-internationaler Küche auf dem richtigen Weg sind. Und sie ist gleichzeitig ein großer Ansporn für das gesamte Team.“

Punsch und Cocktails

Mit 17. November hat die Spelunke auch schon die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Punsch wird jeweils am Mittwoch und Donnerstag (von 15 bis 22 Uhr) sowie am Freitag und Samstag (von 12 bis 22 Uhr) ausgeschenkt. Dazu reicht das Team frisch kreierte Barsnacks.

Aufblasbarer Schneemann vor dem Punschstand | Credit: Tim Walker

Neu ist auch der Bar- und Loungebereich, der untertags zum Hotspot für Kaffeeliebhaber wird. Abends übernehmen Cocktail-Freunde die Bühne. Das Team rund um Barkeeper Jonathan Frimpong-Ansah serviert unter anderem selbst kreierte Drinks mit und ohne Alkohol.