Das war die Sporthilfe-Gala 2021

"Eine Symphonie in Gold" war der glanzvolle Untertitel zum Jubiläum: die Lotterien Sporthilfe-Gala der Österreichischen Sporthilfe fand am 14. Oktober zum 25. Mal statt, insgesamt ging die Sporthilfe-Gala bereits zum 50. Mal in Szene. Den würdigen Rahmen für den außergewöhnlichen Gala-Abend und eine großartige Bühne für die rot-weiß-roten Top-Athletinnen und Top-Athleten und ihre Erfolge bot dabei das ehrwürdige wie feudal-luxuriöse Wiener Konzerthaus.

Johannes Lamparter

Die Lotterien Sporthilfe-Gala ist jedes Jahr die wichtigste Charity-Veranstaltung für den österreichischen Sport und auch dieses Jahr kommen die Einnahmen zu hundert Prozent den Athletinnen und Athleten mit und ohne Behinderung zugute.

Sportler des Jahres

Kiesenhofer und Kriechmayr erstmals Sportler des Jahres!

Olympia-Shootingstar Anna Kiesenhofer und Ski-Doppelweltmeister Vincent Kriechmayr sind Österreichs Sportler des Jahres 2021. Über weitere Auszeichnungen mit Nikis im Rahmen der 25. Lotterien Sporthilfe-Gala im Wiener Konzerthaus vor rund 900 Gästen – allen voran Bundespräsident Alexander Van der Bellen – dürfen sich der FC Red Bull Salzburg (Mannschaft des Jahres), Langläuferin Carina Edlinger und Handbiker Walter Ablinger als Sportlerin und Sportler des Jahres mit Behinderung sowie Gregor Högler als Trainerpersönlichkeit des Jahres freuen. Sarah-Maria Baumegger und Alexander Flechl sind Special Olympics Sportlerin und Sportler des Jahres. Sportler mit Herz ist Markus Lahmer. Die Trophäe für den Aufsteiger des Jahres ging an Johannes Lamparter. Zum 50-jährigen Jubiläum der Sporthilfe wurde von den Fans der Sportmoment der letzten fünf Jahrzehnte gewählt. Diese Auszeichnung ging an Hermann Maier für seinen spektakulären Sturz in Nagano 1998.

Sporthilfe

Aksel Lund Svindal auf der Straße der Sieger

Gewählt wurden die Sportler des Jahres wie gewohnt von den Mitgliedern von Sports Media Austria, der Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten. In den Kategorien Aufsteiger des Jahres und Sportler mit Herz wurden die heimischen Sportfans um ihre Stimmen gebeten, die Trainerpersönlichkeit des Jahres kürte eine Sport Austria-Expertenjury. Im Rahmen der Lotterien Sporthilfe-Gala wurden am Golden Carpet auch die Jugendsportpreisträger ausgezeichnet sowie der internationale Gaststar Aksel Lund Svindal auf der Straße der Sieger verewigt.

Autor: Andi Dirnberger, 20.10.2021