David Alaba eröffnet Fußballkäfig

Real Madrid-Star David Alaba weiht Fußballkäfig in Wien-Landstraße mit einem Kickerl ein. Fans waren hautnah dabei.
Autor: Rudolf Grüner, 02.08.2022 um 11:21 Uhr

Bevor es mit Real Madrid wieder auf den grünen Rasen geht, war ÖFB-Ass David Alaba auf kurze Stippvisite in Wien. Dabei hat unser Fußball-Aushängeschild mit August-Beginn gemeinsam mit der Stadt Wien und seinem langjährigen Partner Adidas einen Fußballkäfig im Arenbergpark (3. Bezirk) eingeweiht.

Erinnerungen an die eigenen Anfänge

Für Alaba laut eigenen Worten ein emotionaler Auftritt. Hat doch seine Karriere in einem ähnlichen Kicker-Käfig seinen Ausgang genommen. „Da hat mein Weg begonnen. Jetzt auf diesem Platz zu stehen, ist sehr besonders", so Alaba auf APA-Anfrage, der im Rahmen der Eröffnung viel an sein „Junges-Ich“ denken musste.

Ball und Bilder

Zur Eröffnung waren auch viele Kinder, Jugendliche und ausgewachsene Fans gepilgert, um ihr Vorbild zu erleben. Alaba ließ es sich nicht nehmen, den Ball ins Spiel zu bringen. Nach der Eröffnung konnten sich der Nachwuchs noch Autogramme abholen und das einen oder andere Selfie mit Alaba ergattern. Alaba bleibt im Arenbergpark aber weiter anwesend. Zumindest auf einem 30 Meter breiten und acht Meter hohen Wandgemälde hinter der Outlinie, dass die Karriere des Spielers nachzeichnet.