Dacia Vikings auf der Überholspur

Die Dacia Vikings holten sich am 14. Mai einen verdienten 21:0-Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten, die Prague Black Panthers!
Autor: Andi Dirnberger, 16.05.2022 um 15:42 Uhr

1.160 Zuschauer kamen am 14. Mai ins Ravelin Footballcenter, um einen haushohen Triumph der Heimmannschaft in der Austrian Football League 2022 gegen die Prague Black Panthers zu erleben. Gleichzeitig rehabilitierten sich die Vikings auch für die nicht ganz erwartete Niederlage bei den Telfs Patriots.

American Football

Keine Punkte für die Black Panthers

Die Offense der Wikinger rund um Spielmacher Nico Hrouda schrieb noch im ersten Viertel am Simmeringer Scoreboard an und fand in Folge rasch ihren Rhythmus: Touchdown Nummer zwei, abermals exekutiert durch Vikings-Import Devontae Jordan, folgte noch in der ersten Spielhälfte. 
Die stark aufspielende Defense der Vikings ließ auch nach Wiederbeginn keinerlei Punkte der Panthers zu und nach einem Bilderbuch-Run durch die Nr. 33 Kevin Wojta erhöhten die Wiener zum späteren Endstand von 21:0.