Corona and the city: Wien im Lockdown

Der triste Nebelvorhang der letzten Tage hat sich gehoben. Endlich! Strahlender Sonnenschein liegt über der Stadt. Ein Wetter, das die Menschen vor die Tür treibt. Eigentlich. Doch mit dem in die zweite Runde gehenden Lockdown ändern sich wieder die Spielregeln. Sonne hin oder her.

Wien mal 23: Leben im Lockdown

Ist die Stadt ausgestorben? Wie im menschenleeren März? Oder hat sich das Bild verändert? Weekend ist auf die Straße gegangen und hat nachgeschaut  – natürlich rein beruflich! Herausgekommen sind bunte Momentaufnahmen einer Stadt, die beim öffentlichen Leben auf die Pausetaste drückt aber auch Power zeigt. Und den Lockdown sehr, sehr sportlich nimmt.

Autor: Rudolf Grüner, 19.11.2020