Weekend-Interview-Podcast mit Benjamin Parth

Nichts ist so spannend wie das Leben. Im Spannungsfeld zwischen Freud' und Leid des Lebens, bewegt sich der Podcast „Die Zwei“ der Tirolerinnen Barbara Reiter und Kathrin Lutteri. Der erste Gast: Sternekoch Benjamin Parth.
Autor: Alexandra Nagiller, 11.02.2021 um 08:14 Uhr

Normalerweise kommen Gäste zu ihm, nun ist der Shooting-Star der österreichischen Kochszene Benjamin Parth selbst zu Gast in „Die Zwei“, dem neuen Podcast“ für Tirol. Wille, Zielstrebigkeit, Neugierde und Einsatzbereitschaft sind die Zutaten seines Erfolgs. Seit Corona zählt auch Durchhaltevermögen und Optimismus zu den Stärken des 32-Jährigen.

In „Die Zwei“ verrät Benjamin Parth nicht nur private, sondern auch berufliche Neuigkeiten exklusiv:

„Wir wollen keine Mitarbeiter entlassen. Deshalb werde ich zum Dank an sie demnächst ein drittes Lokal eröffnen.“

Er spricht über die Herausforderungen von Corona und seinen Heimatort Ischgl:

„Wenn ich bei uns aus dem Fenster rausschau, seh‘ ich nicht ein einziges Apres-Ski-Lokal. Ich seh‘ eigentlich nur die schöne Seilbahn, die ins Paradies rauffährt.“

Und er erzählt, wie er die Haubenküche auf ein neues Niveau gehoben hat:

„Über uns hat einmal ein Journalist, der viel in der Welt herumkommt, geschrieben: Wenn man bei uns die Fenster zuzieht, könnte man genauso gut meinen, man würde in Tokio oder London sitzen.“

„Die Zwei“ – der neue Podcast für Tirol wird unterstützt von der Tiroler Versicherung und dem „Weekend-Magazin“ Tirol. Hier reinhören!