Riverdays 2021: Graz steht auf die Mur

Sie werden ein absolutes Highlight – einerseits des Grazer Sportjahres, andererseits des heurigen Sommers in der Landeshauptstadt. Die Riverdays machen die Mur vom 9. Juli bis 22. August zum einzigartigen Sport-, Freizeit- und Erholungsparadies. „Vor allem der Jugend eröffnen die Riverdays neue, attraktive Möglichkeiten, sich in unserer großartigen Stadt sportlich zu betätigen. Hineinschnuppern, Ausprobieren und Kennenlernen ist bei den zahlreichen Angeboten und Aktivitäten angesagt“, freut sich Sportstadtrat Kurt Hohensinner.

Attraktiv auf dem Wasser

Eröffnet wird das Mur-Festival vom 9. bis 11. Juli mit einem spektakulären Veranstaltungswochenende (siehe Kasten rechts), das von den Kanu-Staatsmeisterschaften über Drachenboot- und Ruderrennen bis zu Stand- Up-Paddle-Regattas praktisch alles bietet, was auf dem Wasser an Attraktivitäten zu sehen sein kann. Hingehen, zuschauen, Gusto holen, lautet die Devise.

Verschieden Sportarten auf der Mur mir der Murinsel im Hintergrund

Nutzen und genießen

Bereits bei der ersten Auflage der Riverdays im Jahr 2019 zog es Tausende ans Murufer und aufs Wasser. 2020 fiel das Event der Pandemie zum Opfer, heuer findet es unter den geltenden Corona-Auflagen mit einem eigens dafür erstellten Sicherheitskonzept ausgedehnt auf eineinhalb Monate statt. Über 5.000 Grazerinnen und Grazer und natürlich auch alle anderen werden im Juli und August die Möglichkeit haben, „ihre Mur“ auf vielerlei Art zu nützen und zu genießen.

Richtig in Fahrt

Markus Pichler, der Koordinator des Grazer Sportjahres: „Unser Let’s Go Graz-Programm ist nun richtig in Fahrt gekommen. Dass wir glücklich drüber sind, allen, die den Wassersport lieben, ein derartiges Spektakel gleich über mehrere Wochen anbieten zu können, brauche ich nicht zu sagen. Der Lebensraum Mur wird damit auf eine Art und Weise bespielt, die man sich in Graz vor ein paar Jahren in den kühnsten Träumen nicht hat ausmalen können.“

Stand-up-Paddle Board

Einfach mitmachen

Als erstes Mitmachprojekt wartet am Zeugnistag, also am Freitag, den 9. Juli, „SUP 4 YOUth“, die große Stand- Up-Paddle-Action für alle Grazer Schülerinnen und Schüler. Von 9 bis 14 Uhr werden den Kids in der neuen Grazer Augartenbucht die einfachsten Grundtechniken dieses modernen Wassersports nähergebracht, Anmeldung ist keine erforderlich.

Aktiv auf der Mur

Danach geht es bis zum 22. August Schlag auf Schlag. „Insgesamt 15 verschiedene Projekte warten auf alle, die nicht nur runterschauen, sondern die Mur auch einmal aktiv erleben wollen“, sagt Kurt Hohensinner. Das beginnt mit dem River-Rafting durch Graz und setzt sich mit Tubing, der Fahrt auf dem luftgefüllten Rafting-Reifen über die Stromschnellen etliche Meter unterhalb der Grazer Innenstadt, fort. „Außerdem bieten wir beispielsweise die Erkundung der ruhigen Gewässer der Mur im Grazer Süden per Big-SUP-Board oder eine Paddeltour mit Weltmeisterin Uschi Profanter an“, macht Rudolf Tischhart von der Veranstalteragentur TIQA Gusto auf den heißen Riverdays-Sommer.

Vollbesetztes Drachenboot

Karitativer Bewerb

Auch ungewöhnliche Cross-over- Sportarten werden im Rahmen des Sportjahres erstmals präsentiert – oder haben Sie schon einmal Yoga, Pilates oder Crossfit auf dem Wasser ausgeübt? Und sogar der Hund kann mit dabei sein. Einen gemeinnützigen Anstrich haben die Riverdays auf der Mur überdies. Tischhart: „Gemeinsam mit dem Lions Club Graz Schloßberg führen wir die Einnahmen aus dem Drachenboot-Business-Cup am Eröffnungswochenende einem karitativen Zweck zu.“ Let‘s Go Graz! – im Sportjahr steht die gesamte Stadt so richtig auf ihren Fluss.

„Riverdays“-Auftaktwochenende von 9. bis 11. Juli

Österreichische Kanu-Staatsmeisterschaften (9. & 10. Juli)

  • Wildwasser Regatta (Einzel- und Mannschaftsbewerbe)
  • Wildwasser Sprint (Einzel- und Mannschaftsbewerbe)
  • Extreme


Slalom Riverdays-SUP-Trophy (9., 10. & 11. Juli)

  • Österreichische Meisterschaften Flussregatta
  • Steirische Meisterschaften & Ö-Tour 200 m Sprint
  • Ö-Tour Technical Race


Riverdays Ruderregatta „Graz City Race“ (10. Juli)

  • Sprintregatta, Streckenlänge 350 m
     

LIONS-Drachenboot-Regatta (10. Juli)

  • Schüler-Cup
  • Business-Cup
  • Vergleichswettkampf mehrerer steirischer Universitäten
  • Sprintregatta, Streckenlänge etwa 200 m


Alle Informationen zu den Bewerben unter www.grazriverdays.at

Autor: Weekend Online, 25.06.2021