PCR-Tests Steiermark: Diese Möglichkeiten gibt es

Seit 8. November 2021 gelten in der Steiermark und in Österreich verschärfte Corona-Regeln. Dadurch gibt es an den Teststraßen eine erhöhte Anfrage an PCR-Tests. Alle steirischen Teststationen findet man online bildlich auf einer Karte dargestellt.

Testraßen

Einen Termin für die PCR-Testung ist über die Plattform „Österreich testet“ buchbar. Für eine telefonische Anmeldung steht außerdem die Hotline 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung. Nach der Testung wird das Ergebnis innerhalb von 24 Stunden per SMS an die Testperson übermittelt. Dieses Testzertifikat ist für 72 Stunden ab Abstrichnahme gültig.

Apotheken

Für alle BürgerInnen mit gesetzlicher Krankenversicherung, bieten auch seit Ende Juli die steirischen Apotheken an insgesamt 164 Teststationen PCR-Tests an. Anmelden muss man sich über die Website oder, wie auch bei den Testraßen, unter 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr. Die E-Card wird zur Identifikation herangezogen. Auch hier erhalten Sie das Ergebnis binnen 24 Stunden per SMS oder Mail übermittelt und wird 72 Stunden lang anerkannt.

PCR-Tests für zuhause

Mit den neuen Gurgeltests ist es auch möglich, selbst eine PCR-Testung durchzuführen. Diese sind in Apotheken und bei der Firma Spar erhältlich. Die Durchführung beinhaltet insgesamt sechs Schritte, welche sie online genauer nachlesen können.

Betriebe

Auch Betriebe werden bei der Testung ihrer Mitarbeiter unterstützt. Für PCR-Testungen gibt es einen Kostenersatz von zehn Euro pro durchgeführten Test. Auch betriebsfremde Personen wie Angehörige, Kunden und Mitarbeiter umliegender Betriebe können dabei getestet werden. Somit werden auch die Betriebe zu Testzentren in den Regionen. Die Betriebe können sich online dafür registrieren.

Autor: Melanie Ogris, 09.11.2021