Mobilität mit Zukunft: „Weekend Mobility Days“

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr gehen die „Weekend Mobility Days“, am Donnerstag 24. September, und Freitag, 25. September, im Citypark in Graz in die zweite Runde. Besucher können dabei einen Blick in die Gegenwart und Zukunft der Mobilität werfen und verschiedene Elektro- und Hybridfahrzeuge begutachten. Mit dabei sind zum Beispiel Fahrzeuge der Marken Nissan, Opel, Jeep, Renault, Volvo, DS, Peugeot, Mercedes und Citroen. Zudem gibt es verschiedene Infos über den aktuellen Stand der Technik und die wichtigsten Themen rund um die Mobilität. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von den neuesten Trends inspirieren. Dazu warten zahlreiche spannende Aktionen und ein Gewinnspiel auf alle Besucher. Und natürlich können vor Ort auch Termine für eine Probefahrt vereinbart werden.

Alles Strom oder was?

Von Mildhybrid bis rein elektrisch: Gerade bei Elektro- und Hybridfahrzeugen können die verschiedenen Bezeichnungen oft verwirrend sein. Als kleine Vorabinformationen stellen wir, ganz kurz, die vier wichtigsten „Elektroantriebe“ vor.

Vollhybrid

Ausgestattet mit einer großen Batterie, kann der Vollhybrid rein elektrisch maximal einige Kilometer fahren. Ein E-Motor unterstützt den Verbrenner. Das ganze geschieht unbemerkt im Hintergrund.

Plug-in-Hybrid

150 Prozent Zuwachsraten verzeichnen Plug-in-Hybride in Europa. Warum? Keine Reichweitenprobleme, weil man einfach mit dem Benziner weiterfährt. Etwa 50 Kilometer schaffen die Plug-ins rein elektrisch. Das reicht meist für die Fahrt in die Arbeit.

Mildhybrid

Die abgespeckte Version des Vollhybrid ist günstiger. Rein elektrisch wird praktisch aber nicht gefahren. Der Verbrennungsmotor wird nur unterstützt und an der Steckdose kann nicht geladen werden.

Elektroauto

Im Gegensatz zu den anderen Elektrovarianten fährt das E-Auto natürlich nur mit Strom. Vor allem, wer daheim eine Lademöglichkeit hat, wird sich mit rein elektrischen Autos anfreunden können. Wer zu Hause tankt, kommt mit 2 bis 3 Euro auf 100 Kilometer aus!

Weekend Mobility Days

Wann: 24. September 9:00 –19:30 Uhr und 25. September 9:00–18:00 Uhr
Wo: Citypark, Lazarettgürtel 55, 8020 Graz

  • Elektrofahrzeuge
  • Gewinnspiele
  • Entwicklungen rund um E-Mobility
  • alternative Antriebskonzepte

Partner: Pappas, Vogl+Co, Spes Automobile, Fior, Autohaus Edelsbrunner

Gewinnspiel

Gewinnspiel: Weekend Mobility Days

Wir verlosen 5x €200-Einkaufsgutscheine für den Grazer Citypark.

Bitte Wenn Sie an diesem Gewinnspiel teilnehmen wollen!

Tags

Autor: Patrick Deutsch , 21.09.2020