Mittelschulen: „Tag der offenen Tür“ mal anders

Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Situation erneut kein „Tag der offenen Tür“ angeboten werden kann, haben sich die Mittelschulen in Graz dazu entschlossen, sich online zu präsentieren.
Autor: Melanie Ogris, 12.01.2022 um 08:47 Uhr

Nach den Semesterferien stellen sich viele Eltern mit ihren Kindern die Fragen: Welche Schule als nächstes? Gymnasium oder Mittelschule? Wie funktioniert die Anmeldung?
Die Antwort darauf erleichterten oft die Schnuppertage in den Lehranstalten. Doch diese dürfen auch in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Die Grazer Mittelschulen haben sich daher etwas ganz besonders überlegt.

Die digitalen Möglichkeiten nutzen

Am Freitag, 21. Jänner 2022, veranstalten die Mittelschulen von 14-16 Uhr einen „Online – Tag der offenen Tür“, bei dem sie alle Informationen zur Verfügung stellen. Fragen rund um die Nachmittagsbetreuung und die Leistungsbeurteilung werden den Eltern virtuell beantwortet. Zur Teilnahme ist nur das Einloggen am Veranstaltungstag nötig.