Niederösterreich: Der Sommer deines Lebens

Die Vorfreude ist groß, das qualitätsvolle Angebot um einiges größer: Zur Auswahl stehen 50 Attraktionen in sieben Kategorien. Garantiert wird ein qualitätsvoller Aufenthalt – oder wie es Mag. (FH) Eveline Gruber-Jansen, Sprecherin der Top-Ausflugsziele, formuliert, „der Sommer deines Lebens. Gerade für die Schülerinnen und Schüler bieten wir in den Ferien mit neu gestalteten Abenteuerspielplätzen, Escape Rooms, Kreativoasen und Chill-Out-Zonen ein fulminantes Programm. Um der Hitze zu entfliehen sind unsere Natur-, Garten- und Bergangebote die erste Wahl." Eine weitere Alternative: An Bord der Brandner Schifffahrt weht den Gästen bei einer Donaurundfahrt eine erfrischende Brise entgegen.

Escape Room

Erlebniswelt zu Land und Wasser

Ein neu gestalteter Wald-Wildnis-Spielbereich sowie ein Kletter- und Balancier-Parcours für die jüngsten Gäste sorgen im Nationalpark Donau-Auen für einen erlebnisreichen Aufenthalt. Das trifft auch auf das „UnterWasserReich" in Schrems zu. Das beliebte Ausflugsziel im Waldviertel bietet im Juli und August Naturerlebnistage für Kids ab 6 Jahren an. Auf der Abenteuer-Checkliste darf eine Erlebnisführung im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya nicht fehlen. Erkundet wird von Dienstag bis Freitag (jeweils 13:00 und 15:00 Uhr) das archäologische Freigelände – ein Highlight für die ganze Familie. Immer eine Reise wert ist der Naturpark Sparbach. Vorbei an den sanftmütigen Wildschweinen geht es Richtung Abenteuerspielplatz. Auf die Spuren von Indiana Jones begeben sich die Besucher*innen in der Erlebniswelt Mendlingtal. Neben einer spannenden Juwelenjagd lockt ein insgesamt 3,5 Kilometer langer Themenweg, der vorbei an einer spektakulären Triftanlage führt.

Eis

Neue Escape Rooms und Kreativzonen


Die Burg Aggstein ist aktuell von einem bösen Geist besetzt. Um diesen zu vertreiben, muss man den Outdoor Escape Room absolvieren. Die neue Attraktion ist ab 16 Jahren zugänglich und bietet einen kniffligen Rätselspaß. Mit einer Expedition ins ewige Eis überzeugt der neue Escape Room auf der Schallaburg. Im Zuge einer österreichisch-ungarischen Nordpolexpedition begeben sich Gäste auf die „Admiral Tegetthoff“ und damit auf eine Abenteuer- und Entdeckungsreise.
Nach dem puren Nervenkitzel gilt es sich zu sammeln. Die Energie aufzuladen. Da kommt die „Chill out Area“ am Museumsplatz der Kunstmeile Krems zur rechten Zeit. Danach geht es weiter zur neuen Kreativoase, in der man sich künstlerisch austoben kann. Und bei einer Sonderausstellung in der Fossilienwelt Weinviertel dreht sich alles um den Herrscher der Meere: den Haifisch!

Holzweg

Kulturgenuss im Weltraum


In den Sommermonaten sind im Stift Klosterneuburg Gartenführungen beliebt. Im Rahmen einer Klosterkräuter-Expedition lässt sich mehr über die Heilkräuter der Region erfahren. Besonders empfehlenswert ist ein Picknick im Natur-Schlosspark Artstetten. Eine historische Gartenanlage, die die Handschrift von „Blumenkaiser“ Franz I. ziert. Einen Flug ins All verspricht diesen Sommer ein Besuch im Schloss Laxenburg. „Raumschiff – oder das Drama des begabten Hundes“ lautet der Titel des Sommertheaters von Christian Deix und Olivier Lendl. Mit Adi Hirschal und Hundedame Fiffi geht es im Jahr 2070 gemeinsam in den Weltraum. Bodenständiger bleibt man dagegen im Stift Seitenstetten. Bei der Ausstellung „400 Jahre Erdäpfel-Pioniere“ geht es unter die Erde. Näher beleuchtet wird der erste heimische Kartoffelanbau.

Kreativ-Oase

Mehr zu den Top-Ausflugszielen Niederösterreichs findet man unter: www.top-ausflug.at.

Tipp für die Ausflugssaison: Eine Vielzahl der Top-Ausflugsziele kann mit der Niederösterreich-CARD bei freiem Eintritt besucht werden: www.niederoesterreich-card.at

Donau
Autor: Andi Dirnberger, 06.07.2021