Frage der Woche: Brauchen wir eine Mietpreisbremse?

Kärnten ist zwar nach wie vor im Österreichvergleich ein günstiges Wohnpflaster, die Mietpreise für private Immobilien sind – laut Arbeiterkammer Kärnten - in den vergangenen drei Jahren jedoch um 7,5 Prozent deutlich gestiegen. Beinahe jeder dritte Privatmieter gibt mehr als 700 Euro fürs Wohnen aus.

Umfrage

Mietpreisbremse: Ja oder Nein?

Schritt №485843

Glauben Sie, dass eine Mietpreisbremse sinnvoll ist?

Tags

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 28.10.2020