Sänger Will.i.am: Das Handy war wohl interessanter

Mit diesem Auftritt verärgerte das Mitglied der "Black Eyed Peas" seine Fans.
Autor: Cornelia Scheucher, 05.07.2022 um 14:49 Uhr

Nach fast zweijähriger Konzertabstinenz möchte man doch glauben, dass sowohl die Fans wie auch die Bands riesige Lust auf ausgelassene Partystimmung hätten. Nicht so aber Will.i.am. Der Musiker trat gemeinsam mit seiner Band "Black Eyed Peas" beim Panama Festival in Bonn auf. Doch statt die Bühne zum Beben zu bringen, verbrachte er lieber Zeit auf seinem Handy.

Gelangweilt statt ausgelassen

Wie ein auf TikTok veröffentlichtes Video zeigt, sitzt der Sänger während den Performances, in denen er eher in den Hintergrund tritt, auf der Bühne und checkt immer wieder sein Smartphone. Seine Bandkollegen geben jedoch ihr Bestes für die aufgeheizte Menge. 

Wütende Reaktionen

Die Fans zeigten sich erbost und reagierten wütend. "Wie viel Wert legt Will.i.am auf das Konzert heute Abend? Absolut keinen. So unhöflich", schrieb beispielsweise ein User zum Video. Andere wiederum versuchten eine Erklärung für das komische Verhalten zu finden und meinten beispielsweise, dass es ihm zum Zeitpunkt des Konzertes nicht gut ging. Wer weiß, vielleicht gibt es ja noch ein Statement.