So könnte Donald Trump dieses Jahr Urlaub machen

Auch wenn

Donald Trump

seinem Amt von New Jersey aus nachgeht, wird der Golfclub weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben. Denn die Mitglieder bezahlen 350.000 Dollar im Jahr und wollen auch in Zukunft ihre Runden auf dem teuren Rasen drehen. Bereits im November des vergangenen Jahres wurde der Einzug ins Weiße Haus vom neu gewählten Präsidenten und seinem Team im exklusiven Golfclub geplant. Diesen Sommer will der Präsident sein Amt zumindest teilweise dort ausüben und in den Pausen einige Bälle auf dem eigenen Grün schlagen.

Schon vor seiner Amtszeit hielt sich Donald Trump in seiner Freizeit häufig mit Freunden und Geschäftspartnern im "Trump National Golf Club" auf.

Autor: Julia Beirer , 10.05.2017