Süßes müdes Erdmännchen verliert den Boden unter den Füßen!

Wenn wir tief und fest schlafen, haben wir unseren Körper (oder das Gewicht) nicht mehr unter Kontrolle. Das musste auch dieses übermüdete Erdmännchen am eigenen Leib erfahren.
Autor: Andreea Iosa, 26.11.2015 um 12:25 Uhr

Der flauschige Zoobewohner schläft und schläft und schläft! Als Zuschauer kann man schon ahnen, dass der Fels nicht mehr allzu lange als schützende Matratze dienen wird, denn mit fast jedem Atemzug kippt der kleine Mann weiter nach vorne. Und plumps – schon fällt er vom Fels. Seine Freunde machen nur so Augen, denn obwohl sie ihm dabei seelenruhig zugesehen haben, haben sie mit dem freien Fall auch wieder nicht gerechnet. Aber keine Angst, ihm geht’s gut!