Direkt zum Inhalt
Die Zentrale von SpaceX | Credit: iStock.com/Sundry Photography
iStock.com/Sundry Photography

Der neuester Mitarbeiter von SpaceX: ein 14-jähriges Genie aus der Bay-Area

13.07.2023 um 16:20, Ute Daniela Rossbacher
min read
SpaceX gelang es, die Fachwelt mit einem 14-jährigen Wunderkind aus Kalifornien zu beeindrucken. Wie es zu dem ungewöhnlichen Coup gekommen ist.

Kairan Quazi straft sein Alter und allen Zweiflern Lügen, da er kurz davorsteht, seinen Abschluss an der Santa Clara University sieben Jahre früher als geplant zu machen, und so ganz nebenbei kann er sich auch schon als ein Mitarbeiter von Elon Musk nennen. Erfahren Sie alles über den Teenager, der in den Vereinigten Staaten für Schlagzeilen sorgt.

Die Top 0,1%

Kairan Quazi mag noch Jahre davon entfernt sein, einen Film mit Altersfreigabe im Kino zu sehen, einen Drink in einer Bar zu nehmen oder ein möglicherweise gewinnendes Lotterielos am nächsten Kiosk zu kaufen, aber er hat bereits die intellektuellen Fähigkeiten von langjährigen Experten, die seit Jahrzehnten in der Technologiebranche tätig sind.

Seine Reise begann mit einer frühen Demonstration seines außergewöhnlichen Intellekts. Mit nur zwei Jahren sprach er bereits in ganzen Sätzen und versetzte seine Familie mit seinen fortgeschrittenen sprachlichen Fähigkeiten immer wieder in Erstaunen. Karian hatte ein starkes Verlangen immer neues zu lernen und hörte während seiner Kindergartenzeit ausschließlich National Public Radio. Als er die dritte Klasse erreichte, zeigten seine Intelligenztests, dass er bereits zu den oberen 0,1 % der Allgemeinbevölkerung gehörte, was seine bemerkenswerten geistigen Fähigkeiten unter Beweis stellte.

Kairan und seine Eltern fühlten sich verständlicherweise durch den Lehrplan seiner Schule unterfordert und beschlossen, alternative Bildungsmöglichkeiten zu suchen, die einem gezielten und beschleunigten Lernen besser gerecht werden könnten. Er schrieb sich anschließend am Las Positas Community College ein und wurde während seines Studiums bereits zu einem sehr gefragten Tutor. Im Alter von 11 Jahren wechselte er an die Santa Clara University, um einen Abschluss in Informatik und Ingenieurwesen zu machen.

Schließlich befand sich Kairan in einem Umfeld, das seinen Intellekt stimulierte. Umgeben von Gleichgesinnten und mit spannenden Kursen konnte er sich in seinem Studium hervortun und auszeichnen.

Trotz seiner akademischen Leistungen führte Kairan ein typisches Teenagerleben, in dem er gerne Videospiele spielte und Bücher las. Er hatte vielfältige Interessen und war ein Fan des Science-Fiction-Autors Philip K. Dick und des Journalisten Michael Lewis. Er engagierte sich auch im Studentensenat und nahm aktiv am Campusleben teil.

Praktikum bei Intel

Noch während seines Studiums absolvierte Kairan ein Praktikum bei Intel, wo er an Projekten im Bereich der künstlichen Intelligenz arbeitete. Diese Gelegenheit förderte seine Leidenschaft für Technologie und trieb ihn zu noch größeren Leistungen im wissenschaftlichen Umfeld an.

So ergab sich seine neueste Berufschance: Ein Unternehmen, das durch die ehrgeizigen Visionen von Elon Musk berühmt wurde. Der junge Mann bekam ein Vorstellungsgespräch bei Starlink, der Satelliteninternet-Abteilung von SpaceX, und sein Traum, an bahnbrechenden Innovationen mitzuwirken, nahm schön langsam Gestalt an.

Bei der Vorbereitung auf seinen Abschluss und den Beginn seiner beruflichen Laufbahn, schätzt Kairan auch die enorme Unterstützung seiner Mutter, die gleichzeitig auch seine größte Fürsprecherin ist. Die beiden zogen nach Redmond, Washington, um seine Start in die Zukunft bei Starlink zu unterstützen.

Vielversprechende Aussichten

Kairans Ehrgeiz geht über seinen persönlichen Erfolg hinaus. In einem Interview mit der L.A. Times gab er an, dass seine Geschichte gesellschaftliche Vorurteile und falsche Vorstellungen in Frage stellt und so den Weg für mehr Menschen wie ihn öffnet, ihren Träume nachzugehen.

Er hofft, dass sein Erfolg auch andere Begabte inspiriert und Chancen vor allem für junge Menschen mit außergewöhnlichem Potenzial ermöglicht. Durch seine Leistungen und sein Engagement möchte Kairan eine integrativere und tolerante Welt schaffen, in der das Alter keine Behinderung darstellt, sondern die unterschiedlichen Fähigkeiten und Perspektiven gefördert werden.

Dies mag eine verblüffende Feststellung von jemanden sein, der noch so jung ist: Kairan verfügt eindeutig über eine Menge Allgemeinwissen, das für ihn von unschätzbarem Wert sein könnte, vor allem dann, wenn er eine Karriere in einer der intellektuell anspruchsvollsten Branchen der Welt anstrebt.

Und es scheint keine Grenze für ihn zu geben: Kairans Fähigkeiten und seine Leidenschaft für Informatik und Technik lassen vermuten, dass er technologische Innovationen vorantreiben, zu wissenschaftlichen Fortschritten beitragen und möglicherweise ein erfolgreiches Technologieunternehmen gründen könnte. Deswegen könnten seine einzigartige Reise und seine Erfahrungen ihn dazu inspirieren, junge Menschen als Mentor zu unterstützen und durch philanthropische und soziale Initiativen einen positiven Einfluss auszuüben.

In einem Alter, in dem die meisten Teenager mit den Herausforderungen des Erwachsenwerdens konfrontiert sind, hat Kairan seinen außergewöhnlichen Weg eingeschlagen, die Erwartungen übertroffen und neue Rekorde aufgestellt. Seine Geschichte erinnert uns daran, dass das Alter nicht über den Erfolg entscheidet. Mit Entschlossenheit und Unterstützung können junge Menschen Großes erreichen und andere auf ihrem Weg inspirieren.

more