How I Met Your Father: Erster Trailer veröffentlicht

Nachdem Ted Mosby jahrelang von der Suche nach seiner künftigen Frau erzählte, wird nun der Spieß umgedreht: In „How I Met Your Father“ erinnert sich Hauptcharakter Sophie zurück in ihre jungen Jahre in New York, bevor sie den Vater ihres Sohnes kennenlernte. Der Plot des Originals bleibt also erhalten, doch die Umstände wurden zeitgemäß angepasst. So läuft das Dating 2022 beispielsweise vor allem über Dating-Apps.

Der neue Cast

Auch in der Besetzung hat sich einiges getan. Die neue Clique ist deutlich diverser. So besteht Sophies (Hilary Duffs) Clique aus der bisexuellen Ellen (Tien Tran), Bar-Besitzer Sid (Suraj Sharma),  Jesse (Chris Lowell), Valentina (Francia Raisa) und Charlie (Tom Ainsley). Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der älteren Sophie, die von Sex-and-the-City-Star Kim Catrall gespielt wird. 

Ausstrahlung

In den USA wird „How I Met Your Mother“ ab dem 18. Jänner 2022 auf Hulu zu sehen sein. Für den deutschsprachigen Markt gibt es noch keine offiziellen Infos, wo und wann die Serie erscheinen wird. Da Hulu aber zum Streaming-Dienst von Disney+ gehört, ist anzunehmen, dass es auch dort veröffentlicht wird. An der Produktion war nicht nur das Team des Originals, Carter Bays und Craig Thomas, beteiligt, sondern auch die Showrunner der Serie „This Is Us“ Isaac Aptaker und Elizabeth Berger. Hauptdarstellerin Hilary Duff, die man noch aus „Lizzie McGuire“ und „Cinderella Story“ kennt, gehörte ebenfalls zum Produktionsteam.

Autor: Teresa Frank, 20.12.2021