Valentinstag: 5 Geschenkideen für die Herzensdame

Schmuck

Das ist natürlich der Klassiker für den Valentinstag, denn viele Frauen freuen sich über ein schönes Schmuckstück. Doch anstatt einfach wahllos irgendein glitzerndes Teil mitzunehmen, sollte man sich ein paar Gedanken machen. Trägt die Herzensdame lieber Gold-, Silber- oder Roséschmuck? Gefallen ihr schlichte oder extravagante Stücke mehr? Setzt sie eher auf Halsketten oder Armbänder? Das sind die kleinen aber feinen Unterschiede, die darüber entscheiden, wie gut das Geschenk tatsächlich ankommt. 

Schöne Blumen

Hände weg von billigen Blumensträußen aus dem Supermarkt! Wer seinem Valentinstagsschatz mit Blümchen eine Freude machen will, der sollte schon tief in die Tasche greifen. Auch stilvolle Trockenblumenkreationen oder Zimmerpflanzen im Topf sind bei vielen Frauen sehr beliebt. Wer gerne auf Klassiker setzt, greift am besten zu langstieligen Rosen.

Schöne Blumen zum Valentinstag

Unterwäsche

Mit schöner Unterwäsche machen sich Männer auch gleich selber ein Geschenk – zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. Auch hier gilt wieder, zuerst herauszufinden, was der Partnerin gefällt. Übertrieben freizügige Schnitte oder besondere Materialien gefallen nicht jedem. Außerdem soll man sich darin ja auch wohlfühlen.

Romantisches Dinner

Weil Liebe durch den Magen geht, empfiehlt sich auch ein romantisches Dinner für den Valentinstag – natürlich selbst gekocht! Dabei muss es gar kein ausgefallenes, exotisches Gericht sein, das man aufs Teller zaubert. Hauptsache man beweist, dass man selber die Ärmel hochgekrempelt und sich bemüht hat.

Zeit zu zweit

Und das Schönste, was man seiner Liebsten zum Valentinstag schenken kann, ist sowieso Zeit zu zweit: Ganz egal, ob es nun ein gemeinsamer Wellness-Urlaub, ein kleiner Städtetrip oder einfach nur ein gemütlicher, stressfreier Tag zu Hause ist – Hauptsache man verbringt ihn gemeinsam und nimmt sich wirklich Zeit füreinandern.

Autor: Teresa Frank, 26.01.2022