Sexy Früchtchen: Äpfel sorgen für ein besseres Liebesleben

Äpfel halten uns nicht nur gesund, sie sorgen auch für ein erfüllteres Liebesleben. Eine neue Studie des Santa Chiara Regional Hospital in Trient hat jetzt herausgefunden: Wer täglich einen bis zwei Äpfel isst, der hat nicht nur häufiger, sondern auch besseren Sex.

Äpfel steigern die Lust

Forscher untersuchten das Sexual- und Lustverhalten von insgesamt 731 Frauen in Hinblick auf ihren Apfelkonsum und fanden heraus: Ein Apfel am Tag kurbelt das Liebes-Leben an. Zu verdanken hat der Apfel seine aphrodisierende Wirkung vermutlich den Atioxidantien und Polyphenolen, welche die Durchblutung stimulieren und die sexueller Erregung steigern können. Außerem ist das Kernobst reich an Quercetin, das bei der Behandlung von Blasenentzündungen und Prostataentzündungen hilft. Auch wenn das Ergebnis der Studie noch nicht wissenschaftlich bestätigt wurde – ein guter Grund für Obstmuffel, öfter mal in den sauren Apfel zu beißen, ist sie allemal!

Schon gelesen?

Aus diesen Gründen heiraten Frauen den Falschen
Autor: Elisabeth Spitzer, 27.04.2015