Kärnten aufgepasst: 5 Kuss-Facts

1. Schmusetiger leben länger als Kuss-Verweigerer. Viel-Küsser gewinnen 5 Jahre Lebenszeit und müssen außerdem weniger oft zum Arzt.

2. 100.000 Mal küsst jeder Mensch durchschnittlich in seinem Leben. Durch die Bakterien des Gegenübers wird das Immunsystem aktiviert. Wir haben es gewusst: Küssen ist ja soooo gesund!

3. Ein Kuss ist auch das perfekte Lungentraining, da man während eines Kusses statt 20 Atemzügen 60 macht.

4. Küssen lässt den Teint strahlen, denn 30 Muskeln in Gesicht und Hals werden beim Schmusen angespannt und sorgen so für eine gute Durchblutung.

5. Beim leidenschaftlichen Küssen verbraucht man 20 Kilokalorien pro Minute außerdem steigt der Blutdruck auf 180 und der Puls verdoppelt sich. Abnehmen tut man deshalb aber nicht - man knutscht ja nicht ununterbrochen.

Tags

Autor: Melanie Lipic-Tscheppe, 24.05.2015