Frauenverschleiß: Was die Größe des Mannes über ihn aussagt!

Dass kleine Männer eifersüchtiger sind und große Männer mehr Schutz signalisieren, wissen wir ja bereits. Doch einer neuen Studie zufolge erfahren wir jetzt auch, wie hoch der Frauenverschleiß bei großen und kleinen Männern ist.

Wenn die Größe zählt...

Eine Untersuchung der Chapman University in Kalifornien hat ergeben, dass die Körpergröße einen entscheidenden Faktor bei der Damenwahl ausmacht. Besonders kleine Männer haben demnach weniger Sexualpartnerinnen als ihre Kontrahenten, doch „mäßig“ kleine Männer unterscheiden sich nicht besonders von großen Männern. Extrem große Männer berichten zudem von einer Zulage von bis drei Sexualpartnerinnen zum Durchschnitt als kleinere Männer. Überraschenderweise haben große Männer jedoch nicht immer das beste Liebesleben.

Acht Partner im Durchschnitt

Für die Studie wurden rund 60.000 Männer und Frauen zu ihrem Gewicht, ihrer Größe und der Anzahl ihrer Sexualpartner befragt. Bei beiden Geschlechtern zwischen 30 und 44 Jahren waren es im Durchschnitt acht Personen, mit denen sie Geschlechtsverkehr hatten, seitdem sie sexuell aktiv wurden. 29 Prozent der Befragten schliefen mit mehr als 14 Personen.

Untergewichtige haben wenigsten Partner

Untergewichtige Probanden, egal welchen Geschlechts, berichten über die wenigsten Sexualpartner, womöglich aufgrund ihrer starken Unzufriedenheit mit ihrem Körper. Zudem wird Untergewicht mit einer hohen Sterblichkeitsrate und Krankheit in Verbindung gebracht.

Autor: Andreea Iosa, 01.10.2015