Küchen-Hits: Cornflakes drei Mal anders!

Cornflakes in Kombination mit Milch, Joghurt und frischen Früchten sind schon lange auch hierzulande ein beliebter Klassiker. Ende des 19. Jahrhunderts von den Brüdern Kellog aus getrocknetem Mais entwickelt, zählen sie zu den ältesten industriell hergestellten Frühstückscerealien. Angesichts ihrer anhaltenden Beliebtheit war es nur eine Frage der Zeit, bis sie auch als Zutat für diverse Gerichte entdeckt wurden. Hier drei Rezepte, die die Vielseitigkeit der Cornflakes eindrucksvoll unter Beweis stellen. In diesem Sinne: Auf gutes Gelingen!

1. Fisch in Cornflakes-Kräuterkruste

Mit Butter und mediterranen Kräutern vermengt bilden die Cornflakes bei diesem Rezept die Grundlage für eine köstliche "Draufgabe" für Fischgerichte.

2. Cornflakes-Kekse

In der Form von Kokosbusserl wird die Teigmasse auf Cornflakes-Basis auf dem Backblech angeordnet. Nach kurzer Backzeit hat man ein herrliches Kleingebäck zur Hand, das sich je nach Lust und Laune noch zusätzlich mit Schokolade garnieren lässt.

3. Cornflakes Qimiq-Schnitten

Topfentorten-Fans wird vielleicht auch diese Variante erfreuen: Die Creme aus Magertopfen, weißer Schokolade und Qimiq erhält durch die Cornflakes buchstäblich mehr Biss.

Weitere Rezepte der Saison:

www.gutekueche.at

Autor: Weekend Online, 17.10.2014