IKEA PS 2014 Kollektion: Flexibles Wohndesign für das moderne Leben

Der Frühjahrsputz ist für viele nicht das Einzige, was in den ersten warmen Monaten des Jahres in der Wohnung zu tun ist. Auch in Sachen Interior wird neu eingerichtet, umdekoriert und verschoben. Bewegung in die eigene Wohnung reinzubringen fällt vor allem jungen Menschen oft schwer, weil die Wohnräume klein sind und die Möglichkeiten damit limitierter. Dazu kommt: Man übersiedelt immer öfter und weniger Geld steht zur Verfügung. Laut einer Studie vom Jänner 2014 möchten zwei von drei Leuten Design-Möbel kaufen, können sich diese aber nicht leisten. Außerdem hat diese gezeigt, dass 50 Prozent der Befragten Möbel benötigen, die mehr als nur eine Funktion erfüllen. Genau diesem Wunsch versucht die neueste PS 2014 Kollektion von Ikea gerecht zu werden.

Kollektives Design

Junge Designer aus aller Welt wurden eingeladen, um mit dem IKEA Design-Team ihre lokalen und kulturellen Einflüsse in diese Kollektion einzubringen. Die kreativen Köpfe sollten einen Blick auf modernes Stadtleben haben und Stücke entwerfen, die schön, mobil und multifunktional sind. Das Ergebnis sind 50 Produkte: Vom Beistelltisch mit Beleuchtung, über bunte Teppiche und Eckschränke bis hin zur Garderobe, die man nach Lust und Laune individuell gestalten kann. Die IKEA PS 2014 Kollektion beinhaltet keine Basisstücke, wie Betten oder Sofas. Stattdessen konzentriert sie sich auf Design, das man umstellen und auf verschiedene Arten nutzen kann. Und das sind die Favoriten der Redaktion:

Inviduell veränderbarer Kleiderschrank. Um € 149,-

Foto: ©Ikea

Wohntrend Kupfer:

Die fünf schönsten Glanzstücke für Ihr Zuhause

Tags

Autor: Maria Zelenko, 24.04.2014