Die häufigsten Hautprobleme der Sternzeichen

Jedem Sternzeichen sind bestimmte Organe zugeordnet - und in Abhängigkeit davon auch Anfälligkeiten für bestimmte Leiden oder Hautprobleme. Welche natürlichen Wirkstoffe und Lebensmittel Linderung versprechen.
Autor: Ute Daniela Rossbacher, 11.02.2022 um 16:37 Uhr

Die Haut als unser größtes Organ ist stets auch ein Spiegelbild unserer körperlichen sowie seelischen Gesundheit. Zeigt an, ob wir uns gut ernähren, gestresst sind oder unter Kontaktarmut leiden. Organische Schwachstellen verändern auch unser Hautbild, lassen unseren Teint gerötet oder fahl aussehen. Eine Sache ist es, die Ursachen hinter den Symptomen zu ergründen. Eine andere, sie mit Hilfe entsprechender Kosmetika und durch einen achtsameren Umgang mit uns selbst wirksam zu lindern. Hier einige astrotypische Hautthemen und mögliche Hilfsmittel.

Widder: Hautprobleme wegen Überlastung

Voller Leidenschaft und Energie stürzen sich die feurigen Frühlingskinder in das Abenteuer Leben. Kaum zu glauben, dass es ihnen bei ihrem jugendlichen Ungestüm und prallen Energievorrat auch einmal zu viel wird. Vor allem, wenn sie zu wenig oder unregelmäßig schlafen, sind Irritationen angezeigt. Ihre Haut, die in der Regel feinporig und unkompliziert ist, leidet dann unter Rötungen und Trockenheit. Kamille beruhigt die Haut, natives Kokosöl versorgt sie mit der nötigen Feuchtigkeit. Nahrungsmittel mit Linolsäure leisten ebenfalls wertvolle Dienste, allen voran Walnüsse.

Stier: Hautprobleme wegen Völlegefühl

Als Venus-Schützlinge sind Stiere in der Regel mit einem geklärten Hautbild und einem ebenmäßigen Teint gesegnet. Auf ihre Vorliebe zu Köstlichkeiten aller Art reagiert ihre weitestgehend unempfindliche Haut mit Unreinheiten. Dagegen hat sich ungezuckerter grüner Tee bewährt, der die Fettverbrennung anregt und den Körper auf die sanfte Tour entschlackt. Auch Leber und Galle werden diese Schontage zu schätzen wissen.

Zwillinge: Hautprobleme wegen Chaos

Geregelter Schlaf? Verordnete Ruhe? Regelmäßige Mahlzeiten? Für die flexiblen und kommunikationsfreudigen Zwillinge eine Zumutung, fürchten sie insgeheim stets, etwas zu verpassen! Ihre vielen Ideen und Pläne halten sie ständig auf Trab. Ihre Haut braucht daher - wie sie selbst - oft nichts anderes als Ruhe, um wieder in Balance zu kommen. Feuchtigkeitsmasken, z.B. mit den Wirkstoffen der Aloe Vera-Pflanze, versorgen die Haut nachhaltig und beugen Trockenheitsfältchen vor. In der Hektik vergessen die luftigen Merkur-Kinder nur allzu leicht, genügend zu trinken. Daher nicht vergessen - Wasser tut nicht nur der Gesundheit, sondern auch der Haut gut.

Mann wäscht sich das Gesicht | Credit: iStock.com/GeorgeRudy

Krebse: Hautprobleme wegen Ablagerungen

Süße und fettige Speisen sind für die Krebse häufig kulinarische Seelentröster, die ihnen helfen, sich innerlich gegen die kalte Außenwelt zu wappnen. Wenn ihnen Verzagtheit und Unsicherheit seelisch zu sehr zusetzen, neigen sie zu Hautproblemen und Übergewicht. Auch wenn es ihnen schwerer als anderen fällt, sprechen sie körperlich sehr gut auf Fastentage an. Massagen beruhigen ihre geplagte Seele, Aromaöle helfen dabei, sich zu entspannen. Alles, was ihrer Haut beim Entschlacken hilft, wirkt Wunder, darunter Körperpeelings aus Meersalz und Olivenöl oder Kosmetika, in denen Salz aus dem Toten Meer enthalten ist.

Löwe: Hautprobleme wegen Anti Aging-Stress

Löwen verfügen über Strahlkraft, wissen in der Regel, was ihnen steht, und wirken imponierend auf ihr Umfeld. Auch wenn sie sich diese Wirkung lange bewahren - allein die Vorstellung, ihre besondere Ausstrahlung mit zunehmendem Alter einbüßen zu können, setzt ihnen mitunter schon in jungen Jahren arg zu. Da sie sich gerne sonnen, erhalten sie sich ihre jugendliche Haut durch Gesichtspflege mit hohem Lichtschutzfaktor. Karotten und Tomaten sorgen bei den Sonnenanbetern für einen natürlichen Bronze-Teint das ganze Jahr über. Regelmäßige Sauna-Gänge zeigen bei ihnen besonders gute Wirkung. Thermalwasser sorgt für eine optimale Durchfeuchtung der Haut.

Jungfrau: Hautprobleme wegen Verdauung

Als astrologische Verwandte der Zwillinge stehen sie unter dem Einfluss des Merkur, der ihren Geschäftssinn und ihr Verhandlungsgeschick fördert. Unter so viel beruflichem Einsatz fehlt es bisweilen am nötigen Ausgleich. Darunter leidet auch ihre Verdauung. Ihre Haut ist tendenziell trocken und anfällig für kleine Fältchen nach dem Aufstehen. Mit Gesichtsgymnastik und einer Extraportion Feuchtigkeit durch Shea Butter oder Mandelöl gleichen sie dieses Manko leicht wieder aus.

Frau hält geöffneten Cremetiegel in der Hand | Credit: iStock.com/Pheelings Media

Waage: Hautprobleme wegen übertriebener Pflege

Von Natur aus sind die meisten Waagen mit einem ebenmäßigen Teint und ebensolchen Gesichtszügen gesegnet. Wenn es überhaupt zu Hautproblemen kommt, dann höchstens, weil sie - ihrem ausgeprägten Schönheitssinn folgend - es mit der Hautpflege übertreiben. Sei es, dass sie zu viele verschiedene Produkte auszuprobieren, diese mischen oder zu große Portionen auf Gesicht und Körper auftragen. Wenn die Haut plötzlich zu jucken beginnt, schuppig wird, Rötungen zeigt oder Pickelchen entstehen - vor allem um den Mund, sorgen natürliche Fette (z.B. Reinöl) für den nötigen Ausgleich.

Skorpione: Hautprobleme wegen Gefühlsschwankungen

Die leidenschaftlichen Skorpione sind in ihrem Alltag einem Wechselbad der Gefühle ausgesetzt: Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt ist ihnen keine emotionale Schattierung fremd. Ihr Hang zu Extremen wirkt sich auf der ganzen Linie aus: Sie essen entweder zu viel oder zu wenig, lassen sich gehen oder arbeiten bis zur totalen Erschöpfung, hassen oder lieben aus voller Hingabe. Ihr Versuch, sich ein dickeres Fell zuzulegen, macht sie für allergische Reaktionen und Akne empfänglich. Auf Naturkosmetik sprechen sie besonders an, allen voran Heilerde zur Klärung der Haut, Teebaumöl oder Kamille-Dampfbäder. Unterstützend wirken alle Aktivitäten, die ihnen helfen, destruktive Gedanken und Gefühle in positive Energie umzuwandeln.

Schütze: Hautprobleme wegen Übermaß

Energetisch und ruhelos: Wenn der Schütze auf Hochtouren läuft, neigt er dazu, seine Gesundheit zu vernachlässigen. Isst, was ihm gerade in die Quere kommt. Zu hastig, weil er immer am Sprung ist. Zu viel oder zu wenig. Wenn die Haut Alarm schlägt, dann in Form von Unreinheiten, die auf Nährstoff- und Schlafmangel zurückzuführen sind. Ein strukturierter Tagesablauf hilft bereits, um das Hautbild wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Gegen ihre Unruhe wirken leichte pflanzliche Gerichte sowie Ballaststoffe. Der Schütze-Haut tun Saunagänge, frische Luft und die Kraft der Ringelblume, die den Stoffwechsel anregt und damit die Haut sanft von Pickeln befreit, gut.

Frau cremt ihr Gesicht ein | Credit: iStock.com/LightFieldStudios

Steinbock: Hautprobleme wegen Kontaktarmut

Die Steinböcke gelten als Asketen unter den Sternzeichen, die, um höhere Ziele zu erreichen, in puncto Ernährung und Selbstpflege ihre Bedürfnisse und Kontakte auf Null herunterfahren können. Kurzzeitig kein Problem, allerdings neigen sie dazu, dabei chronisch zu kasteien und aller Freuden zu entsagen. Zu wenig frische Luft, einseitige Ernährung und Bewegungsmangel drosseln die Durchblutung. Das seelische und körperliche Frösteln lässt ihren Teint fahl erscheinen und fördert trockene Haut. Sanfte Peelings, aber auch regelmäßige Spaziergänge bei Wind und Wetter regen die Durchblutung an und lassen die Haut der Steinböcke gleich frischer erscheinen. Haustiere helfen ihnen, ihre Emotionen deutlicher zu zeigen und sich leichter mit anderen Menschen zu verbinden. Das sieht man auch gleich ihrem Hautbild an!

Wassermänner: Hautprobleme wegen Nervosität

Unter der Last ihrer regen Gedankentätigkeit leidet die Haut der Wassermänner. So individuell wie sie selbst sind auch ihre Probleme, die sich im ersten Anlauf nicht immer gleich zuordnen und beheben lassen. Fühlen sie sich eingeengt oder überfordert, werden sie rasch nervös und damit anfällig für stressbedingte Unreinheiten bis hin zu akneähnlichen Reizungen. Hinzu kommt, dass sie künstliche Zusätze in Lebensmitteln schlecht vertragen. Pflanzliche Lebensmittel sowie Kosmetik sind für sie ideal; allein voran die Kraft der Ringelblume und Thermalwasser. Auch geregelte Mahlzeiten, die sie ungestört einnehmen, tragen wesentlich zu einem geklärten Hautbild bei.

Fische: Hautprobleme wegen Kummer

Das Selbstbewusstsein ist ein großer Angriffspunkt vieler Fische-Geborene, die sich rasch verunsichern lassen. Ziehen sie zu oft den Kürzeren, suchen sie das Weite. Bei aufgestauten Gefühlen rebelliert ihre Haut und zeigt von ungewöhnlichen Ausschlägen über eingebrannte Sorgenfalten bis zu allergischen Reaktionen die volle Bandbreite möglicher Irritationen. Aufbauende Gespräche, der Umgang mit Haustieren und wohlmeinenden Menschen verhelfen ihnen zu innerer Stärke. Vegane Allzweckcremes verschaffen ihren Linderung. Gegen zeitweilig geschwollene Augen wirken am besten ausgekühlte Teebeutel (schwarzer Tee), die man auf den geschlossenen Augenlidern fünf bis zehn Minuten einwirken lässt.