Wolfgang Joop über Megan Fox: "Die teurere Michaela Schäfer"

Zur Erinnerung: Am Samstag, den 4. Oktober, waren

Megan Fox

und Wolfgang Joop zu Besuch bei "Wetten, dass...?!". Joop, der sich im allgemeinen kein Blatt vor den Mund nimmt, ließ es sich natürlich nicht nehmen, seine Meinung über Megan Fox mit dem Publikum zu teilen. Dabei beleidigte er die 28-Jährige im Live-TV allerdings ganz schön, als er sie als "die deutsche Michaela Schäfer" bezeichnete. Megan Fox würde schlichtweg so aussehen, als käme sie von einer Erotikmesse.

"Ein Kompliment"

Da sich Megan nicht mehr auf der Bühne befand, als ihr Joop seinen Vergleich mit dem Nackt-Model äußerte, wurde die zweifache Mutter nun von der Nachrichtenagentur "dpa" auf die Kritik ausmerksam gemacht. Doch anstatt sauer zu sein, überrascht Fox mit gelassener Coolness. "Das ist ein Kompliment", meint die brünette Beauty. "Wenn er mich mit dem Spruch ärgern wollte, hat er es jedenfalls nicht geschafft." Freunde werden Wolfi und der US-Star trotz versöhnlichem Ton wohl trotzdem nicht mehr.

Cindy aus Marzahn hat abgenommen:

26 Kilo sind weg!

Tags

Autor: Elisabeth Spitzer, 07.10.2014