Willi Gabalier und Tanja Szewczenko im Finale von RTL-Show Let’s Dance

Im Halbfinale der RTL-Show „Let´s Dance“ hatte Profitänzer Willi Gabalier allen Grund zu jubeln. Nach dem überraschenden Aus für Mitfavoritin Carmen Geiss gelang ihm und seiner Partnerin Tanja Szewczenko der Einzug ins große

Finale

am 30. Mai. Willi Gabalier wurde in der vergangenen Staffel von „Dancing Stars“ außen vor gelassen und schaffte es nun beim deutschen Nachbarn bis ins Finale. Das Tanzpaar Alexander Klaws und Isabel Edvardsson hat es ebenfalls ins Finale geschafft.

Konkurrenz dahin

Das Star-Aufgebot der diesjährigen Staffel kann sich sehen lassen – aber auch das Starsterben auf dem Tanzparkett. Das österreichische Model

Larissa Marolt

musste trotz toller tänzerischer Leistungen im Viertelfinale die Show verlassen. Carmen Geiss verließ im Halbfinale das Glück und beklagte nach ihrem Ausscheiden die starke Konkurrenz der verbliebenen Show-Profis. Davor erwischte es Boris-Becker-Ex

Lilly Becker

, "Verbotene Liebe"-Star Dirk Moritz, Sänger Bernhard Brink, Schlager-Star Cindy Berger, Fernsehmoderator Patrice Bouedibela und Wrestler Alexander Leipold. Umso mehr zählt für Willi Gabalier nun der Auftritt im Finale von Let’s Dance in Köln.

Wiedersehen im Finale

Im großen Finale am Freitag, 30. Mai 2014, 20:15 Uhr müssen die verbliebenen Paare insgesamt sogar drei Tänze performen, davon einen „Freestyle“ – eine zu einer selbst gewählten Musik entworfene Choreographie, die sich nicht an strikte Regeln halten muss, sondern möglichst spektakulär und unterhaltsam sein sollte. Dann entscheiden die TV-Zuschauer, wer „Dancing Star 2014“ wird. Und es gibt ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die im Finale noch einmal ihren Lieblingstanz präsentieren.

Info
Let’s Dance 2014 – Das Finale
Am 30. Mai 2014 um 20:15 Uhr auf RTL
ww.rtl.de

Tags

26.05.2014