Schönster Verbrecher der Welt unterzeichnet Modelvertrag

Dem

schönsten Verbrecher

liegt die Welt zu Füßen – allen voran die Fashionwelt. Alle meinen, der wegen Diebstahls und Waffenbesitzes angeklagte US-Häftling hätte das Zeug zum Männdermodel. Jetzt könnten wir Jeremy tatsächlich schon bald auf dem Laufsteg sehen, denn er hat gerade einen Modelvertrag für die Firma "GR Media Firm" unterzeichnet. Agentin Gina Rodriguez – eine ehemalige Pornodarstellerin – hat den feschen Knacki unter ihre Fittiche genommen.

Modelvertrag für feschen Knacki

Gina erklärte dem US-Sender FOX411 erklärte, warum sie den 30-Jährigen unter Vertrag nahm: "Wir kennen Jeremys ganze Geschichte noch nicht. Und ich finde, er hatte bisher noch keine faire Chance sie zu erzählen. Wenn wir ihm helfen können, dass er eine Zukunft hat und sein Leben ändert, dann versuche ich das. Das ist es, was ich für ihn tun möchte.“ Die Sache hat allerdings einen kleinen Haken: Bevor es mit Meeks Model-Karriere so richtig losgehen kann, muss er erst seine Strafe absitzen oder eine Kaution von rund einer Million Dollar bezahlen. Und das sind wahrlich keine Peanuts. Rodriguez: "Das ist verrückt. Ich bin nicht sicher, warum das so viel Geld ist. Das versuchen wir gerade herauszufinden."

Morddrohungen

Ebenfalls problematisch: Gina Rodriguez' Entscheidung, einen Verbrecher unter Vertrag zu nehmen, stößt nicht nur auf Beifall: Wie sie gegenüber "TMZ" verriet, erhalte sie nun auch Morddrohungen. Ein Mann habe der Agentin gedroht, ihr "in den Kopf zu schießen." Harter Tobak. Jeremy ist aber auch wirklich ein riskanter Vertragspartner...

Neuer Kassenschlager:

Rita Ora wirbt für den Duft "My NY" von DKNY
Autor: Elisabeth Spitzer, 30.06.2014