Reinhören: Neues Musikvideo "Rollercoaster" von Julian le Play

Mit seiner ersten Single "Mr. Spielberg" gelang Julian le Play 2012 der Durchbruch. Ein Jahr später wurde der Sänger und Songwriter mit den

Amadeus Austrian Music Award

in der Kategorie "Pop/Rock" ausgezeichnet. Jetzt ist die neue gefühlvolle Ballade des Sängers Julian le Play draußen. Der Song "Rollercoaster" handelt von einem Zirkus-Artisten, der sich unsterblich in eine Frau verliebt, aufgrund seines Zirkusdaseins aber ständig auf Wanderschaft ist – und da ist Herzschmerz natürlich vorprogrammiert.

Top-Jongleur an der Seite von Julian Le Play

Tiefsinnig und ergreifend, aber auch beschwingt und leicht präsentiert der sich der Songwriter auf seinem aktuellen Album "Melodrom". Auch die neueste Single "Rollercoaster" ist sehr emotional und poetisch, aber für jeden greifbar. Das Video ist gleich ein doppeltes Highlight: Als Akteur im Video spielt der Artist, Jongleur und Entertainer Alexander Schneller die Hauptrolle des Verliebten. Schneller gehört zu den Top Artisten Europas und leitet als jüngster Zirkusdirektor Österreichs den Familienzirkus Pikard.

"Mit Julian le Play in der Manege zu stehen, war für mich faszinierend", so der Star-Jongleur. Und auch der Sänger fand gefallen am Drehort. "Alexander und sein Zirkus haben gleich zu meinem Video meiner Single 'Rollercoaster' reingepasst. Ich war sehr berührt von der Atmosphäre in der Manege", so Julian. Jetzt aber genug geredet. Hier endlich das tolle, neue Video:

Info:

Tourdaten von Alexander Schneller und seinem Circus Pikard: St. Pölten 19. – 29. Juni l Amstetten 05. – 06. Juli l Enns 11. – 13. Juli

Mehr Infos zu Alexander Schneller finden Sie auf den Websites: www.alexanderschneller.com bzw. www.circus-pikard.at

Autor: Elisabeth Spitzer, 20.06.2014