Claudia Effenberg: Gewaltiger Shitstorm nach Läster-Auftritt

Claudia Effenberg sorgt im Promi Big Brother-Container für schlechte Schwingungen. Sie wetterte nicht nur gegen Janina Youssefian nach deren

Beichte über ihre Affäre mit Dieter Bohlen

, sondern vergraulte auch gleich ihre Fans. Als sie vom Luxus-Bereich ins Basement umziehen musste, rasselte auch die Laune der Blondine in den Keller. Und Claudia ließ ihrem Unmut vor laufenden Kameras freien Lauf.

Zicken-Terror

"Wenn ich raus bin, dann lösch ich erstmal meine Facebook-Seite. Die können mich alle mal am Arsch lecken", so die Ex-Spielerfrau. Im Armen-Bereich eingezogen, motzte Claudia Effenberg weiter herum und ließ die Diva raushängen. Unter anderem weigerte sie sich, Second-Hand-Kleidung anzuziehen. "ICH ziehe doch keine gebrauchten Klamotten an, igitt."

Claudias Fans reagieren mit Unmut die Ausraster. "Wie asozial ist das denn", ärgert sich ein Internet-User über die 48-Jährige. "Hab sie immer als Super Nett empfunden! Einmal das wahre Gesicht zeigen und sie ist unten durch", meint ein anderer. Sprüche wie "sehr geehrte Frau Effenberg... seien sie froh und lecken Sie sich mal alle 10 Finger ab, dass sie noch ÜBERHAUPT ein paar Fans haben!! Aber nach Ihren Aussagen werden nicht mehr viele übrig bleiben" oder "sorry, aber die soll bis zum Ende der Staffel im Keller schmoren, dieses hochnäsige Lebewesen!" stehen nun an der Tagesordnung. Sieht ganz so aus, als hätte sich Claudia mit ihrer verzichtbaren Läster-Aktion die Dauerkarte für den Big Brother Keller gesichert.
Promi Big Brother:

Erste Nacktshow in Rekordzeit
Autor: Elisabeth Spitzer, 19.08.2014