YouTube-Challenge: "I gave my kids a terrible present"

Weihnachten ist die Zeit des Gebens Nehmens, und natürlich auch die Zeit des Schenkens. Da dürfen vor allem die Kinder nicht zu kurz kommen. Dass das aber oft gar nicht so einfach ist, wissen vermutlich viele Eltern. Denn die Wunschliste der Kleinen ist oft lange, und wenn nicht das Gewünschte unter dem Christbaum liegt, sind die Kids nicht selten enttäuscht - statt Weihnachtslieder drohen Schreianfälle. Die "Hey Jimmy Kimmel, I Gave My Kids a Terrible Present"-Challenge bringt auf YouTube zahlreiche Erwachsene zum Lachen, während es die leidtragenden Kinder teils aus der Fassung bringt.

Klassische Geschenke

Nach dem Video liegt nahe: Wem an harmonischen Feiertagen gelegen ist, sollte tunlichst auf Zwiebeln, Batterien und Sandwiches verzichten und doch lieber auf die guten alten Barbies und Spielzeug-Autos zurückgreifen. Sicher ist sicher ...

Autor: Laura Engelmann, 26.11.2017