Carmen Geiss: Höschenblitzer beim deutschen Fernsehpreis

Upps, diese Pose ist aber ordentlich in die Hose gegangen - oder besser gesagt ins Höschen! Bei der Verleihung des deutschen Fernsehpreises in Köln gewährte TV-Millionärin Carmen Geiss ungewollt intime Einblicke.
Autor: Elisabeth Spitzer, 04.10.2014 um 11:14 Uhr

Und hoch das Bein! Angelina Jolie machte bei den Oscars 2012 das sogenannte "Leg Bombing" salonfähig.

Carmen Geiss

setzte jetzt in Sachen "Bein zeigen" noch eins drauf - und zeigte dabei mehr als ihr wahrscheinlich lieb war.

Leg Bombing à la Geissens

Die TV-Millionärin und ihr Mann Robert alberten auf dem Red Carpet beim deutschen Fernsehpreis in Köln herum. Dabei passierte der 49-Jährigen ein schlüpfriges Missgeschick: Carmen hob ihr Bein in die Höhe und hielt sich dabei an Robert fest, während dieser den Schenkel seiner Frau umklammert hielt. Eine unglückliche Pose, denn ehe sich das Promi-Paar versah, blitzte auch schon der Slip der 49-Jährigen hervor.

Als die Blondine sich ihres Missgeschicks bewusst wurde, hielt sie sich sofort lachend die Clutch vor den Schritt. Zu spät ! Aber eines muss man ihr lassen: Wenigstens nahm Carmen Geiss ihren Höschen-Fauxpas mit Humor.

Carmen Geiss extrem heiß im Bikini