Fenstertage 2022: So kommen Sie auf 63 freie Tage!

Fairerweise muss man dazusagen, dass die (ohnehin freien) Wochenenden mitgezählt wurden. Dennoch kann es nicht schaden, gleich mal an den relevanten Tagen Urlaub einzureichen. 

So holen Sie mehr freie Tage raus

Einige der wichtigsten Tipps:

  • Mit einem Urlaubstag am 7. Jänner kann man mit vier freien Tagen ins Jahr starten. 
  • Mit acht Urlaubstagen können Pfingsten und Fronleichnam verbunden und insgesamt 16 Tage frei gemacht werden.
  • Und am Nationalfeiertag und an Allerheiligen am 1. November können mithilfe von vier bzw. acht Urlaubstagen neun oder sogar 16 freien Tage erreicht werden

 Kalenderübersicht 

Kalenderansicht

Noch besser schaut's übrigens für jene unter uns aus, die Resturlaub ins neue Jahr hinüber retten:  Bei 30 verfügbaren Urlaubstagen (hellrot unterlegt, zu den hellblauen Terminen addieren) sind  71 freie Tage möglich!

So geht's: Feiertage plus Fenstertage

Bei vielen Terminen bieten sich sowohl vor als auch nach dem jeweiligen Feiertag ein oder mehrere Fenstertage an. Wie Sie Ihre Urlaubstage am besten einplanen, zeigt auch diese Tabelle der Reiseplattform Urlaubsguru AT.

Fenstertage 2022: Übersicht

Fenstertage-Übersicht in Tabellenform
Autor: Andrea Schröder, 15.11.2021