Glück auf zwei Kufen: Wiener Eistraum größer denn je

Heiß aufs Eis: Seit 19. Jänner hat sich der Wiener Rathausplatz wieder in ein glattes Parkett verwandelt. Das Eis-Event wächst in seiner 27. Saison noch einmal über sich hinaus. Wurde zum Start des Sportspektakels in der City im Jahr 1996 noch auf einer Fläche in der Größe eines Eishockeyfeldes gekurvt, stehen in den kommenden 47 Tagen 9.500 Quadratmeter Eisfläche für ausgedehnte Runden bereit. Verschlungene Eispfade entführen in verschiedene Winkel des Winterwunderlandes.

Wiens Bürgermeister hält Eislaufschuhe | Credit: stadtwienmarketing/Christian Jobst

Es freut mich, dass auch heuer der Wiener Eistraum am Rathausplatz, unter strenger Einhaltung der gegebenen Corona-Schutzmaßnahmen, stattfinden kann. So können alle Wienerinnen und Wiener, die gerne Eislaufen, sicher Bewegung an der frischen Luft machen. Bürgermeister Michael Ludwig

Für den richtigen Überblick sorgt die neue Aussichtsplattform, der Sky Rink bringt es dadurch auf stattliche 1.150 Quadratmeter.

Sky Rink am Wiener Eistraum | Credit: stadtwienmarketing/Christian Jobst

Verbilligte Online-Tickets

Neue Wege geht man auch beim Bezahlen: Zeitkarten und Online-Ticketing sollen lange Schlangen und damit dicht an dicht stehende Eisläufer vor den Schaltern vermeiden helfen – und damit für ein hohes Maß an Sicherheit im zweiten Pandemie-Winter sorgen. Wer online bucht, kann auch über QR-Code-taugliches Zutrittssystem kontaktlos für vier Stunden aufs Eis – und dabei auch zusätzlich sparen. Wer digital bezahlt, bekommt auf die Tickets einen Rabatt von 10 Prozent.

Wer vorbeischaut und sich spontan aufs Eis begeben will, kann aber auch weiter an vier Kassafenstern und Automaten den Eintritt bezahlen.

Blick über den beleuchteten Wiener Eistraum | Credit: stadtwienmarketing/Johannes Wiedl

So kommen Kinder gratis aufs Eis

Kostenlos benutzt werden können zwei Kinder- und Übungsflächen. Gratis können auch wieder alle Wiener Kindergärten, Schulen und Horten die Eisflächen benutzen, immer von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr. Im Rahmen der Kindergarten- und Schulaktion werden auch Eislaufschuhe zu einem verbilligten Tarif verliehen. In den kommenden Semesterferien können auch Inhaber eines wienXtra-Ferienspiel-Passes mit einem verbilligten Kinderticket sporteln.

Infos zum Wiener Eistraum

Termin: 19. Jänner bis 6. März 2022

Öffungszeiten: täglich von 10 bis 22 Uhr

Infos und Tickets: www.wienereistraum.com

Autor: Rudolf Grüner, 11.01.2022