Die Nacht des Pferdes

Seit über 20 Jahren ist die „Nacht des Pferdes“ ein mittlerweile zum Kult-Renntag avancierter Höhepunkt bei Traben hautnah in Baden. Am Donnerstag, 21. Juli 2022 ist es wieder soweit.
Autor: Andi Dirnberger, 18.07.2022 um 11:20 Uhr

Ab 16 Uhr geht es am Donnerstag heiß her bei „Traben hautnah in Baden“. Dafür sind aber nicht nur die prognostizierten hohen Temperaturen verantwortlich, sondern auch das um 16 Uhr beginnende Renn- und Rahmenprogramm auf der 1893 eröffneten Sommerrennbahn. Insgesamt 11 bewettbare Trabrennen plus ein Minitraber-Rennen zur Eröffnung stehen auf der sportlichen Karte, wobei es für das Wettpublikum mehrere Auszahlungsgarantien als besonderen Anreiz gibt.

Traben in Baden

4 x Gastronomie am Platz

Die Betreuung mit Speis, Trank und Gemütlichkeit wird wie immer von den vier auf dem großzügigem Areal ansässigen Gastronomiebetrieben „Maschelini“ – Familie Maschler aus Wienersdorf, Weinhof Schmid-Kogler aus Baden, Rotunde Dagmar Spörker und Pegasus Johannes Ley wahrgenommen. Zusätzlich gibt es auch noch einen Weinverkostungsstand, ein Info-Center und Spielgeräte für Kinder.

Traben in Baden

Goaßl-Schnalzer und Feuerwerk!

Als spezielles Schmankerl gibt es nach dem 6. Rennen vor der Haupttribüne eine Show-Vorführung der Brauchtumsgruppe „Goaßl-Schnalzer“ aus Ramsau am Dachstein, und das große Finale ist um kurz vor 22 Uhr das jedes Jahr beeindruckende Feuerwerk der Fa. Buryan aus Tribuswinkel.

Traben in Baden