Faschings-Blätterteigschnecken mit Nutella

Fasching ist die bunteste Zeit im Jahr! Verkleiden, Tanzen und einfach mal verrückter sein als die restliche Zeit des Jahres – da gehört es für mich dazu, es sich auch kulinarisch richtig gut gehen zu lassen. Süß und bunt darf es im Fasching sein!

Blätterteigschnecken.jpg
Foto: Bernadette Wurzinger

Als Alternative zu Faschingskrapfen seht ihr hier eine Idee für leckeres Faschingsgebäck, das ganz einfach und schnell gemacht ist. Wenn ihr eine Faschingsparty plant und euren Gästen eine süße Leckerei servieren möchtet, dann sind diese Blätterteigschnecken genau das Richtige!

Zutaten (reicht für ca. 20 Schnecken):

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • ca. 10 EL Nutella
  • 80 g Vollmilchkuvertüre
  • Bunte Streusel nach Wahl

Zubereitung:

  • Den Blätterteig auf Backpapier legen und ausbreiten.
  • Das Nutella auf den Blätterteig streichen und gut verteilen. An einer langen Seite ca. 2 cm Rand aussparen.
  • Den bestrichenen Blätterteig der Länge nach einrollen, sodass die nicht bestrichenen Zentimeter den Abschluss bilden. Rollt den Blätterteig nach Möglichkeit nicht zu locker ein.
  • Schneidet die entstandene Blätterteigrolle in ca. 1,5 Zentimeter dicke Stücke.
  • Die Stücke (=Schnecken) flach auf dem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, etwas zurechtdrücken, damit sie rund sind.
  • Nach Packungsanleitung backen – die Schnecken sollen goldbraun sein.
  • Die Kuvertüre in einem Topf schmelzen. Mit einem Löffel die Kuvertüre über die fertiggebackenen Schnecken verteilen und mit bunten Streuseln bestreuen.

Lasst euch die bunt bestreuten Blätterteigschnecken gut schmecken und überrascht damit eure Gäste oder eure ArbeitskollegInnen am Faschingswochenende und am Faschingsdienstag!

Tipp: Die Blätterteigschnecken lassen sich übrigens nicht nur im Fasching, sondern das ganze Jahr über zubereiten – in einer pikanten Variante schmecken sie auch einfach herrlich! Bestreicht dazu euren Blätterteig mit verschiedenen Pestos: Basilikumpesto, Tomatenpesto ... Wer es etwas milder mag, verrührt zum Bestreuen Frischkäse und Pesto. Überbacken könnt ihr die knusprigen Blätterteigschnecken dann mit geriebenem Käse!

 

Bernadette aus Linz bloggt seit 2016. Beinahe täglich gibt es für ihre LeserInnen vegetarische Gerichte, so manch veganes Experiment und auch viel Süßes und Gebackenes. „Die Mischung macht's“ lautet das Motto. „Essen ist Genuss pur. Da darf durchaus so richtig geschlemmt werden, und darauf folgt wieder ein gesundes Gericht – ich liebe das!“

Alle Blog-Beiträge von Bernadette

Kommentare 0