Ex-Veganer: Diese 6 Promis essen wieder Fleisch

Eine Studie zeigt: Die meisten Vegetarier und Veganer halten ihre fleischlose Ernährung nicht dauerhaft durch. Auch diesen sechs Promis ging es nicht anders und sie griffen nach einer Zeit wieder zu Burger und Co.

Kopie von anne.jpg
Anne Hathaway fühlte sich energielos ohne Fleisch Foto: Evan Agostini / AP / picturedesk.com

Eine vegetarische oder vegane Lebensweise würde viele Vorteile mit sich bringen: Die Umwelt wäre entlastet, die Gesundheit und das Wohlbefinden würde steigen und nicht zuletzt könnte man entsetzliches Tierleid verhindern. Gründe, die für eine fleischlose Ernährungsweise sprechen, gäbe es also genug und immer mehr Menschen fassen den Entschluss, sich vegetarisch oder vegan zu ernähren. Ist man am Anfang noch voller Motivation, verschwindet diese bald und so kommt es vor, dass man nach Wochen, Monaten oder gar Jahren des Verzichts wieder zu tierischen Produkten greift.

86 % werden rückfällig

Eine Studie in den USA ergab erschreckende Zahlen: 86 % der Vegetarier greifen irgendwann wieder zu Fleisch. Wer sich für eine vegane Lebensweise entscheidet, scheint etwas weniger wankelmütig zu sein, hier bleiben immerhin 30 % dieser Ernährungsweise über die Zeit treu. Wer rückfällig wird, wird das meist innerhalb des ersten Jahres. Je länger man ohne tierische Produkte lebt, desto höher ist die Chance, dass man das zeit seines Lebens auch durchhält. Die meisten ehemaligen Vegetarier und Veganer gaben als Grund für ihr Umdenken meist ihre Gesundheit an, vielen war es aber auch zu stressig und umständlich. Ein Fünftel vermisste den Geschmack von Fleisch und 15 % erfuhren von ihrer Familie und Freunden so wenig Unterstützung, dass sie aufgaben.

Davor sind auch die Promis nicht gefeit – diese hier waren früher überzeugte Fleischgegner, griffen dann aber selbst– einige wenigstens für kurze Zeit – wieder zu Milch, Ei und Schnitzel.

1. Anne Hathaway

Anne Hathaways Anreiz für eine vegane Lebensweise war ein Gewichtsverlust für ihre Rolle im Film "Les Misérables". Auch nach den Dreharbeiten behielt sie ihre vegane Lebensweise bei. Bei den Dreharbeiten zu "Interstellar" fühlte sich die Schauspielerin jedoch kraftlos und entschied sich auf eine Paleo-Diät umzusteigen und wieder Fisch und Geflügel zu sich zu nehmen. Da sie sich mit dieser Art der Ernährung besser fühlte, blieb sie dabei.

2. Chris Martin

Als der Coldplay-Sänger noch mit Gwyneth Paltrow verheiratet war, lebte er vegan. Doch kaum trennten sich die beiden vor einigen Jahren, entschied sich der Sänger dazu, wieder Fleisch zu verzehren. Dabei wurde er 2005 von PETA sogar zum "Sexiest Vegetarian" ernannt.

3. Jasmin Gerat

Die deutsche Schauspielerin, die man aus Filmen wie "Kokowääh" kennt, war acht Jahre lang Vegetarierin. Doch plötzlich überkam sie eine wilde Gier nach Fleisch, sie musste mit dem Auto rechts ranfahren und sich einen Burger holen. Mittlerweile isst sie wieder regelmäßig Fleisch, da ihr Körper das für den Energiehausalt brauche.

4. Carrie Underwood

Sie wuchs auf einer Farm auf, doch als ihr der Zusammenhang zwischen den Tieren und dem Fleisch, das sie da aß, bewusst wurde, entschied sie sich für eine vegane Lebensweise. Doch als sie 2014 schwanger und auf Tour war, entschied sie sich für eine Auszeit, um sich und ihr ungeborenes Kind optimal mit Nährstoffen versorgen zu können. Doch dies war nur ein kurzer Ausflug in die Welt von Steak und Co., nach der Geburt kehrte Carrie Underwood wieder zu ihrer veganen Lebensweise zurück.

 

Elevator hijinks with @bradpaisley and crew! Getting ready for the #CMAAwards

Ein Beitrag geteilt von Carrie Underwood (@carrieunderwood) am

5. Natalie Portman

Der Schauspielerin ging es ebenso, auch sie ließ während ihrer Schwangerschaft kurzzeitig von ihrem veganen Lebensstil ab und entschied sich, wieder tierische Produkte zu konsumieren. Als Auslöser nannte sie ihre unbeschreiblichen Gelüste nach Keksen in der Schwangerschaft, die nun einmal Eier und Milch enthalten würden. Doch nach diesem kurzen Keksausflug lebt sie wieder vegan.

Kopie von Natalie Portman
Natalie Portman aß während ihrer Schwangerschaft Eier und Milch Foto: Jen Lowery/Action Press/picturedesk.com

6. Bill Clinton

Auch der ehemalige amerikanische Präsident begann 2004 mit einer fleischfreien Ernährung, bei ihm standen gesundheitliche Gründe im Zentrum. Sein Arzt gab in einem Artikel allerdings an, dass hin und wieder doch Fisch und Geflügel auf dem Speiseplan des ehemaligen Präsidenten landen. 

Mehr zum Thema: