Sensation: Japanisches Hotel ersetzt Personal durch Roboter

Wer sich nach Urlaub mit dem Minimum an zwischenmenschlichen Kontakten sehnt, ist in einem Hotel, das in Kürze in Japan eröffnet, bestens aufgehoben: Hier soll man nämlich (fast) ausschließlich von Robotern bedient werden.

Android Roboter Kodomoroid
Android-Roboter sehen aus wie Menschen. Foto: FRANCK ROBICHON / EPA / picturedesk.com

Was nach Science-Fiction klingt, soll im japanischen "The Henn-na" Hotel schon bald in die Tat umgesetzt werden: Die Anzahl der menschlichen Angestellten soll auf zehn Personen reduziert werden – alle anderen Mitarbeiter werden durch Roboter ersetzt.

Roboter-Hotel eröffnet in Japan

Roboter werden den Gästen helfen, die Koffer zu tragen, werden ihnen Auskunft an der Rezeption geben und die Zimmer reinigen, berichtet die britische Zeitung "Telegraph". Die Roboter wurden an der Universität von Osaka entwickelt und werden als "Actroids" bezeichnet. Die meisten sehen aus wie junge japanische Frauen. Sie sprechen mehrere Sprachen und bewegen ihre Augen, während sie mit uns kommunzieren. Klingt völlig abgedreht? Passenderweise heißt der Name des Science-Fiction-Hotels übersetzt "Strange Hotel".

Das Roboter-Resort soll im "Hui Ten Bosch"-Themenpark eröffnet werden, unweit von Nagasaki. Die Zimmerpreise beginnen ab 60 Dollar pro Nacht. Ein Sprecher des "Hui Ten Bosch"-Themenparks erklärt, dass man ein "intelligentes Hotel" erschaffen wolle, die Roboter würden auf Dauer Personalkosten sparen. "Wir machen das effizienteste Hotel der Welt", heißt es. "Künftig wollen wir 90 Prozent des Hotel-Personals durch Roboter ersetzen." Spannend. Aber ob das die Zukunft des Reisens ist?

Schon gelesen?

Roboter im Haushalt: Längst keine Utopie mehr!

Urlaub 2024: So sieht die Zukunft des Reisens aus

Mehr zum Thema: