Dieses Verhalten ist im Flieger richtig nervig!

In einem vollen Flugzeug zu sitzen, kann ganz schön anstrengend sein. Dabei gibt es fünf Arten von Passagieren, die einem das Leben im Flieger so richtig schwer machen. Sind Sie schon einmal mit einem von ihnen geflogen?

Laute Gespräche im Flugzeug nerven andere Gäste
Nerviges Verhalten im Flugzeug Foto: Digital Vision/Photodisc/Thinkstock

Der "London City Airport" hat eine Umfrage mit 232 Passagieren durchgeführt und diese gefragt, welches Verhalten der anderen Passagiere sie am meisten stört. Hier sind die Top-Fünf Antworten.

1. Sitze zurücklehnen

66 Prozent (!) der befragten Fluggäste gaben an, dass das nervigste Verhalten das Zurückklappen der Vordersitze ist.

2. Armlehne benützen

Auf Platz zwei folgt mit 55 Prozent das Benützen der Armlehne. Denn dann bleibt nur noch sehr wenig Platz für den Sitznachbarn.

3. Unfreundlich zum Flugpersonal sein

Höflichkeit und Freundlichkeit ist vielen Menschen wichtig. Unter dem Motto, dass ein "Dankeschön" nichts kostet, sind 53 Prozent der Passagiere genervt, wenn andere Fluggäste unfreundlich zum Flugpersonal sind.

4. Zu großes Handgepäck

49 Prozent stört es, wenn andere Passagiere ein zu großes Handgepäck haben und damit den ganzen Stauraum wegnehmen. Das hat zur Folge, dass andere Fluggäste ihr eigenes Gepäck bei den Füßen oder auf dem Schoß verstauen müssen.

5. Lautes Reden

Gemeinsam zu reisen ist zwar schön, allerdings sollten Sie Ihre gemeinsamen Gespräche nicht zu laut führen. Denn 43 Prozent sind genervt, wenn sie jeden Satz der Konversationen anderer mithören können.

Laute Gespräche im Flugzeug nerven andere Gäste
Laute Gespräche im Flugzeug nerven andere Gäste Foto: Digital Vision/Thinkstock

Mehr zum Thema: