Die Top 5 Frühstückscafés in Klagenfurt

Seien wir ehrlich: Ein Frühstück zu Hause kann unseren Alltag vergolden, doch hie und da darf man "fremdgehen" und auswärts frühstücken. Das macht gute Laune und wenig Arbeit. In Klagenfurt gibt es einige Cafés, die uns mit einem ausgezeichneten Frühstück eine Starthilfe in den Tag bieten. Wir stellen Ihnen unsere Favoriten vor.

ThinkstockPhotos-176979478.jpg
Foto: thinkstockphotos.de/monticelllo

Gleich vorweg: Ein gutes Frühstückscafé muss einige Ansprüche erfüllen. Erstens sollte auf der Karte eine ordentlich Vielfalt herrschen und die angebotenen Speisen sollten auf den großen und den kleinen Hunger zugeschnitten sein. Ohne guten Kaffee und ein ansprechendes Ambiente läuft natürlich gar nichts. Darüberhinaus sind frisch gepresste Säfte und eine entspannte Bedienung ein Muss - man ist schließlich noch nicht ganz munter und mit leerem Magen unterwegs. In folgenden Cafés sind all diese Punkte erfüllt:

Der Sandwirth, das Klagenfurter Traditionshaus in der Pernhartgasse 9, verwöhnt die Hungrigen und auch die Langschläfer täglich ab 8.00 Uhr bis zur Mittagszeit mit einem umfassenden Frühstücksangebot, das von klassisch-traditionell über vegan und vital bis hin zu  laktosefrei reicht. Auf der Karte stehen unter anderem "Frühglückchen"- , "Aroma"- und "Happy Day Business"-Frühstück.

ThinkstockPhotos-490266673.jpg
Foto: thinkstockphotos.de/marrakeshh

Im Île de France, in der Karfreitstraße 14, kann man täglich ab 8.00 Uhr wie Gott in Frankreich frühstücken. Das reichhaltige Angebot lässt keine Wünsche offen und hat vom herzhaften Wurstteller bis zur Rohkostplatte alles im Programm.

Im Café DomGassner, in der Domgasse 12, wird man von Montag bis Samstag ab 7.00 Uhr mit ausgezeichnetem Kaffee und Tee, perlenden Prosecco, belegten Brötchen in allen Variationen und Süßem verwöhnt. Ein umfangreiches Zeitungsangebot macht die gemütliche und leckere Kaffeehaus-Stunde, die man allein oder in Begleitung verbringt, komplett.

ThinkstockPhotos-479704761.jpg
Foto: thinkstockphotos.de/Wavebreakmedia Ltd

Das Restaurant-Café "Skybird" am Flughafen, Flughafenstraße 60, beeindruckt mit einer umfangreichen Karte, mit Genussland Kärnten- und Kärntnermilch-Produkten sowie mit Mehlspeisen aus der hauseigenen Bäckerei. Täglich, ab 5.00 Uhr (!) Früh, kann man eines der Frühstücks einnehmen: Wie wäre der Alpen-Adria-Rauchfleischteller? Oder doch Oma's Kärntner Polentasterz oder lieber das weichgekochte Bio-Ei und ein "Skybird"-Spezialmüsli?

ThinkstockPhotos-469258400.jpg
Foto: thinkstockphotos.de/tycoon751

Das Seepark Hotel, in der Universitätsstraße 104,  setzt auf den Sonntagsbrunch und bietet am 14. Juni die klassische Variante und am 21. Juni einen BBQ-Brunch mit Live-Musik an: Ganz nach dem Motto "Sonntag ist Brunchtime" wird bei Schönwetter von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr auf der Seeterrasse getafelt.

Mehr zum Thema: