Sexy: Die 3 einfachsten Tricks für schöne Beine!

Im Sommer wird’s wieder kurz! Knappe Shorts und Miniröcke dürfen bei keiner Frau mehr im Kleiderschrank fehlen. Da aber natürlich nicht jede von Natur aus mit sexy Beinen gesegnet sind, stellen wir diesen die einfachsten Tricks vor.

tricks-für-schöne-beine
Schöne Beine im Sommer Foto: grinvalds/iStock/Thinkstock

Sie müssen nicht 1,80 groß und superschlank sein, um im Mini eine gute Figur zu machen. Die Beine müssen lediglich richtig gepflegt sein. Die einfachsten Tricks für schöne Beine erfahren Sie hier.

Zucker und Salz

Vermeiden Sie zu viel Zucker, Salz und Fett, denn diese fördern Einlagerungen von Fett und Wasser und somit Cellulite. Wer unschöne Dellen zudem rasch bekämpfen will, sollte sich einen Cellulite-Massageroller zulegen. Fünf Minuten täglich reichen, um Orangenhaut peu á peu abzubauen. Eiweißhaltige Kost hingegen begünstigt den Muskelaufbau und zaubert bei Training schneller sexy Beine.

Immer pflegen

Cremen Sie Ihre Beine jeden Tag mit einer pflegenden Feuchtigkeitscreme ein, damit die Haut prall und schön ist. Cremes haben den zusätzlichen Effekt, Dellen zu kaschieren. Für eine schöne, glatte Haut, achten Sie auch darauf, dass die Beine enthaart sind. Wer kleine Unebenheiten oder blaue Flecken hat, kann zusätzlich Make-up auf den Beinen auftragen – das sorgt für den absoluten Hollywood-Look!

Richtige Bewegung

Wer von Haus aus nicht die beste Veranlagung hat, kommt ohne Bewegung nicht aus. Schlanke Beine verlangen Ausdauersport! Gehen Sie am besten drei Mal wöchentlich joggen und spazieren Sie auch sonst so viel wie möglich. Ebenfalls ist Schwimmen unglaublich förderlich.

Mehr zum Thema: