Exklusiver Selbsttest: Schöneres Hautbild durch Jet Peel?

Liebe Leserinnen, als Beauty Junkie probiere ich gerne alle neuen Treatments für Sie aus, um dann darüber zu berichten. Jede Frau wünscht sich doch perfekte, makellose Haut und möchte von innen wie von außen strahlen. Darum habe ich das Jet Peel ausprobiert.

Jet-Peel-Behandlung.jpg
Völlig schmerzfrei Foto: Carmen Giuliani

Es ist ein neues Verfahren aus der Raumfahrttechnik, welches das Hautbild viel effektiver verbessern soll als eine normale Gesichtsbehandlung. Meine Erwartungen sind dementsprechend hoch - eine Maske kann ich mir zu Hause schließlich auch selbst auflegen...

Schmerzfreie Kälte

Die Jet Peel-Behandlung ist völlig schmerzfrei, fühlt sich jedoch ziemlich kühl an. Sie ist keine klassische Wellnessbehandlung, dafür überzeugt mich der Effekt aber umso mehr. Jet Peel nutzt eine Technik aus der Luft- und Raumfahrt. Mit 200 m/s (720 km/h) trifft aus mikroskopisch kleinen Düsen ein Wasser-Gasgemisch auf die Haut und trägt sanft abgestorbene Hornzellen ab. Anschließend werden Hyaluronsäure und Vitamin E+A bis tief in die untersten Hautschichten eingeschleust und zum Schluss noch eine Lymphdrainage gemacht.

Guiliani1.jpg
Kühles Gas-Wasser-Gemisch Foto: Carmen Giuliani

Samtig weich

Meine Haut hat einen richtigen "Frische-Kick" bekommen und fühlt sich samtig weich an. Sie sieht rosig und prall aus. Augenringe und Unreinheiten gehören schon nach der 1. Anwendung für einige Wochen der Vergangenheit an. 3-4 Behandlungen sind für eine Langzeitwirkung nötig. Ich bin total begeistert und werde das "Jeti" in mein Beautyprogramm aufnehmen. Mein Gesicht trage ich schließlich ein Leben lang mit mir herum, ein Kleidungsstück lege ich am Ende des Tages ab, da kaufe ich lieber ein Designerteil weniger und gehe regelmäßig zur Kosmetik.

Gerät.jpg
Jet Peel Foto: Carmen Giuliani

Mein Fazit

  • Für den Wohlfühleffekt während der Behandlung vergebe ich nur 3 von 6 Beautystars *** (die Behandlung fühlt sich sehr kühl an, währenddessen bekommt man Ohrenstöpsel)
  • Für den Effekt unmittelbar nach der Behandlung 5 von 6 Beautystars ***** (Ich erhalte viele Komplimente für meinen besonderen "Glow")
  • Preis-Leistungs-Verhältnis bekommt 4 von 6 Beautystars **** (Die Behandlung kostet fast das Doppelte einer klassischen Kosmetikbehandlung)
  • Zum Langzeiteffekt kann ich noch nichts sagen, da 3-4 Behandlungen nötig sind, aber ich werde berichten ...

Carmen Giuliani
Carmen Giuliani testet exklusiv für weekend.at Beauty-Behandlungen Foto: Mathias Lauringer

 

Weekend-Mitarbeiterin Carmen Giuliani liebt - und lebt Beauty! Mit ihrem untrüglichen Gespür für Trends testet die Oberösterreicherin in ihrer Freizeit mit Vorliebe die neuesten Schönheits- und Haar-Behandlungen. In ihrem Blog lässt sie Beauty-Fans an ihren Erfahrungen teilhaben - was die Treatments kosten, ob sie etwas bringen, was sie bewirken und welche die besten sind.

Alle Artikel von Carmen Giuliani

Mehr zum Thema:

Kommentare 0