Zukunftsmodell: 24h-Personenbetreuung

Statistiken machen deutlich, was bereits erkennbar ist und in naher Zukunft vor allem den Pflegebereich immer mehr in den Mittelpunkt rücken lässt: Die Bevölkerung wird nicht nur mehr, sondern auch zunehmend älter!

WKO Oberösterreich
KommR Mag. Dr. Viktoria Tischler Foto: Sabine Starmayr

Die sprichwörtlichen Spatzen pfeifen es, wenn wir die Bevölkerungsprognosen der Statistik Austria betrachten, bereits von den Dächern! Die Altersstruktur der heimischen Bevölkerung wird sich bis 2030 zu den älteren Bevölkerungsgruppen verschieben. Dies rückt die Nachfrage sowie Angebote nach der richtigen Betreuung in den Mittelpunkt. Was geschieht, wenn es einen selbst trifft? Man alleine lebt oder Angehörige keine Zeit für Pflegetätigkeiten finden, jedoch zugleich der innige Wunsch besteht, in den eigenen vier Wänden zu verbleiben, um dort seinen Lebensabend, der ebenfalls eine liebevolle und kompetente Rundum-Betreuung ermöglicht, zu verbringen?

Information

Bei solchen Fragen setzt die 24h-Personenbetreuung nicht nur an, sondern mit Viktoria Tischler, Berufsgruppensprecherin OÖ Personenbetreuung, gleichfalls überaus kompetent und engagiert um! Dabei sind es vor allem Werte wie Wertschätzung, Respekt, Herzlichkeit und Würde, die im Mittelpunkt stehen. Ein zentrales Ziel ist es daher, auf diesem Gebiet flächendeckend für Aufklärung zu sorgen, sodass im Idealfall bereits im Vorfeld mögliche bestehende Unsicherheiten beseitigt und Vorkehrungen getroffen werden können.

Die Website www.daheimbetreut.at bietet sämtliches Wissenswerte zu diesem Betreuungsmodell der Zukunft. Erkundigen Sie sich bereits im Vorfeld über Daten und Fakten und nicht erst im Ernstfall!

Kontakt:

WKO Oberösterreich
KommR Mag. Dr. Viktoria Tischler
Fachgruppenobfrau Personenbetreuung und Personenberatung
Berufsgruppensprecherin OÖ Personenbetreuung
www.daheimbetreut.at

WKO Oberösterreich
Foto: WKO Oberösterreich

 

WKO Oberösterreich
Foto: WKO Oberösterreich