So haben diese Pflanzen ohne Wasser 40 Jahre überlebt

Der Brite hat 1960 einen Mini-Garten in einer verschlossenen Flasche gezüchtet. Seit er die Pflanzen das letzte und einzige Mal gegossen hat, sind 44(!) Jahre vergangen. Wie das möglich ist, erfahren Sie hier.

pflanzen-ohne-wasser.jpg
Dieser Mann kreierte ein Ökosystem, in dem Pflanzen ohne Wasser überleben. Foto: PressTV News Videos/YouTube

David Latimer heißt der Brite mit dem grünen Daumen. Nachdem er Erde und Samen in eine runde Flasche mit 10 Liter Umfang gegeben hat, öffnete er sie erst nach zwölf Jahren wieder und gab noch einmal Wasser hinzu. Seither hat die Pflanze sich darin ein eigenes kleines Ökosystem geschaffen. Das Wasser, das vor 44 Jahren in die Flasche gegeben wurde, wurde verwandelt und mittlerweile zirkuliert darin ein Wasserkreislauf.

Mehr zum Thema: