Herbstliche Gaumenfreuden: Jetzt wird es "Wild"!

Reh, Hirsch, Wildschwein - nie schmeckt Wildbret besser als im Herbst. Der dunkle Geschmack des Fleisches, dazu leichte Beilagen und ein Glas Rotwein - fertig ist das Feinschmecker-Essen für Genießer. Hier fünf Liebhaber-Rezepte!

Beliebte Gaumenfreuden im Herbst: Wild-Gerichte - Cover
Beliebte Gaumenfreuden im Herbst: Wild-Gerichte Foto: thinkstockphotos.com

Der Herbst weckt den Jäger in Feinschmeckern, selbst in jenen, die nicht mit dem Gewehr über der Schulter auf die Pirsch gehen. Aber das zarte Wildbret lässt eben vielen das Wasser im Mund zusammenlaufen und bei den köstlichen Gerichten, die auf der Speisekarte zur Auswahl stehen, ist das auch kein Wunder. Hier unsere fünf Top-Rezepte, die wir euch buchstäblich wärmstens empfehlen!

1. Wildragout

Das Beste von Reh, Hirsch und Wildschwein mit Speck, Wacholder, Gewürznelken und Fleischbrühe verfeinert gibt ein herzhaftes Gericht, das in Verbindung mit Spätzle wunderbar schmeckt.

2. Wildschweinbraten im Blätterteig

Ideal, um Gäste nach allen Regeln der Kunst kulinarisch zu verwöhnen. Obendrein lässt sich das Gericht relativ schnell zuzubereiten.

Beliebte Gaumenfreuden im Herbst: Wild-Gerichte
Beliebte Gaumenfreuden im Herbst: Wild-Gerichte Foto: thinkstockphotos.com

3. Montafoner Hirschrücken

Die Spezialität aus Vorarlberg ist ein Klassiker seiner Art und eignet sich perfekt für besondere Anlässe.

4. Wildschweinschnitzel

Die Schnitzel werden in einer Wacholder-Piment-Mischung gewendet, bevor sie in einer mit Haselnussblättchen angereicherten Panier herausgebacken werden. Das Gericht ist ebenso originell wie köstlich.

Beliebte Gaumenfreuden im Herbst: Wild-Gerichte
Beliebte Gaumenfreuden im Herbst: Wild-Gerichte Foto: thinkstockphotos.com

5. Hirschkotelett in Wein-Zwetschgensauce

Bei diesem Rezept heißt es: Schlemmen erlaubt - und erwünscht! Ein raffiniertes Gericht, das schnell zubereitet ist.

Weitere Wild-Rezepte auf einen Blick:

www.gutekueche.at

Mehr zum Thema: