Lana bäckt: Low Fat Buttermilch-Muffins

Wie wär's mit Buttermilch statt Butter? Kokosblütenzucker statt raffiniertem weißen Zucker und Dinkel-Vollkorn statt Auszugsmehl? Ich zeige euch heute, wie leicht es ist, Unmengen an Fett zu sparen, mit den richtigen Zutaten den Blutzuckerspiegel niedrig zu halten und dabei vollen Genuss zu erleben.

Lana bäckt: Buttermilch Pflaumen Muffins
Foto: Mein Leben Jetzt! - http://meinleben.jetzt

Frische Pflaumen passen ausgezeichnet zu Buttermilch. Und beides passt perfekt in meine Low Fat Muffins. Mit Vollkorn-Dinkel und Kokosblütenzucker ist auch der Glykämische Wert meiner Muffins schön niedrig. Dieser Wert gibt an, wie stark der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit ansteigt und wie viel Insulin dadurch ins Blut schießen muss. Nahrungsmittel mit niedrigem glykämischen Wert bewirken einen langsamen und gleichmäßigen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Eine kontinuierliche Energieversorgung führt zu einer länger anhaltenden Sättigung und es kommt zu keinen extremen Zuckerhochs und -tiefs. So vermeidet ihr auf natürliche und effektive Weise Heißhunger.

Buttermilch-Pflaumen-Muffins – Das Rezept

Ich verwende für all meine Rezepte Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft

Die Zutaten für etwa 24 Muffins

  • 400 g Pflaumen oder Zwetschken
  • 4 Eier
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • Saft einer Zitrone
  • 250 g Buttermilch
  • 150 g Vollkorndinkelmehl, sehr fein gemahlen
  • 150 g Vollkorndinkelgrieß
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • Prise Salz
  • 1 Messerspitze echte Vanille (optional)

Die Zubereitung

  1. Die Pflaumen in sehr kleine Würfel schneiden (ca. 5 mm)
  2. Backrohr auf 180° C Ober-Unterhitze oder 165° C Umluft vorheizen. Muffin-Förmchen ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Oder Backpapierformen benutzen.
  3. Eier trennen. Eiklar mit etwas Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Dotter mit Kokosblütenzucker schaumig rühren. Zitronensaft und Buttermilch unterrühren.
  4. Mehl, Grieß, Stärke und Backpulver mit einem Schneebesen gut miteinander vermischen und danach in die Dotter-Buttermilchmasse rühren. Nun vorsichtig den Eischnee unterheben, sodass eine flaumige Masse entsteht.
  5. Zum Schluss die Pflaumenwürfel unter die Masse mischen. Fertige Masse in die Förmchen füllen und mit Kokosblütenzucker bestreuen. Ca. 25 Minuten goldgelb backen.

Die fertigen, ausgekühlten Muffins schmecken ausgezeichnet mit einem Klecks Joghurt oben drauf.

Ich wünsche euch viel Freude mit euren fettarmen, niedrigglykämischen Buttermilch-Muffins!

Alles Liebe,

Lana

 

Hier geht's zur Website von Lana:

lanalifestyle.com

Alle Videos von Lana finden Sie hier:

www.youtube.com

Jetzt Facebook-Fan von Lana werden:

www.facebook.com/lanajetzt

Kommentare 0