Forscher belegen: Licht beeinflusst Ernährung

Eine Studie mit 160 Teilnehmern beweist, dass Licht eine erheblicher Rolle spielt, wenn es zu der Entscheidung zwischen gesundem und ungesundem Essen kommt. Die Ergebnisse sind wirklich verblüffend!

Licht-beeinflusst-Diäten.jpg
Licht beeinflusst Diäten Foto: Nomadsoul1/iStock/Thinkstock

Das „Journal of Marketing Research“ hat eine interessante Studie veröffentlicht, die sich mit dem Thema Essen und Licht auseinandersetzt. Insgesamt 160 Personen wurden in vier verschiedenen Restaurants getestet. Dabei wurde speziell auf die Helligkeit an den Tischen und die Bestellung (gesund oder ungesund) geachtet.

Überraschendes Ergebnis

Diejenigen, die an hellen Tischen saßen, stellten sich tendenziell ein gesünderes Menü zusammen, als diejenigen, die an dunkleren Tischen platziert wurden. Die Gerichte waren an schlecht beleuchteten Plätzen um 39 Prozent reicher an Kalorien. Durch eine weitere Studie mit 700 Studierenden konnte außerdem festgestellt werden, dass zu einer gesünderen Ernährung gegriffen wird, wenn das Energielevel hoch ist. Demnach sind sich Forscher einig, dass man zu gesünderem Essen greift, wenn man sich fit und wach fühlt.