Zum ersten Mal stoned: Was passiert, wenn Omas kiffen?

Video-Experiment: Die US-Webseite "Cut.com" hat drei Großmütter zum ersten Mal Cannabis rauchen lassen. Aber was geschieht, wenn sich Seniorinnen zum allerersten Mal in ihrem Leben die volle Dröhnung Marihuana geben?

Omas kiffen
Diese Omis kiffen zum ersten Mal. Foto: Youtube

Diese drei Omas haben sich bereit erklärt, bei einem ungewöhnlichen Experiment mitzumachen: Vor laufender Kamera probieren sie zum ersten Mal Cannabis: Es wird gekichert, Jenga und das frivole Kartenspiel Cards of Humanity gespielt. Zum Schluss erleiden alle drei Damen eine Heißhunger-Attacke. Aber keine Sorge: "No gradmas were harmed in the making of the video." Das Kiffen hat den aufgeschlossenen Omis offenbar Spaß gemacht.

Drei kiffende Omas

Durchgeführt wurde das Marihuana-Experiment übrigens im Bundesstaat Washington, wo der Verkauf von Marihuana seit Juli legal ist. Auf Youtube entwickeln sich die drei betagten Stonerinnen derzeit zum Klick-Erfolg.

Umfrage: Diskussion um die Freigabe von Haschisch und Marihuana